Einzelberatung - aks

Zuständige Institution

aks gesundheit GmbH
Rheinstraße 61
6900 Bregenz
Tel: +43 5574 202-0
Fax: +43 5574 202 9

Zielgruppen

Erwachsene Menschen mit psychosozialen und / oder psychiatrischen Problem- und Fragestellungen, deren komplexe Problemstellung nicht, bzw. noch nicht selbständig oder mit verfügbaren nichtpsychiatrischen Hilfsangeboten im Lebensumfeld der Betroffenen zu bewältigen ist.

Kostentragung

Um grundsätzlich Leistungen der aks Sozialpsychiatrischen Dienste Anspruch nehmen zu können, ist eine Überweisung von der Hausärztin bzw. vom Hausarzt, Fachärztin bzw. Facharzt, von einem Krankenhaus oder einer Rehaeinrichtung notwendig. Dies erfolgt mit einem aks Reha-Schein. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit über einen unserer Sozialpsychiatrischen Dienste (SpDi) sofort eine fachliche Beratung und Abklärung in Anspruch zu nehmen. Auf Wunsch kann dies in der ersten Phase auch Anonym angeboten werden.
Für die Klientinnen und Klienten der Sozialpsychiatrischen Dienst fallen keine Kosten für Beratung und Betreuung an. Selbstbehalte werden nur für intensive und aufwendige Betreuung fällig. Die Abrechnung der aks-Leistungen erfolgt über den Reha-Schein und wird aus dem Sozialfonds des Landes Vorarlberg finanziert.
 

Links

 

Info Pool

Schriftgrösse

Info Pool

Our Sponsors