Leben im Alter - Lebenshilfe Vorarlberg

Zuständige Institution

Lebenshilfe Vorarlberg
Gartenstraße 2
6840 Goetzis
Tel: +43 5523 506
Fax: +43 5523 506 9

Kontaktperson

Andreas Dipold
Tel: +43 5523 506-10200

Kurzbeschreibung

Die Verantwortung der Lebenshilfe gegenüber Menschen mit Behinderungen endet nicht bei einem bestimmten Alter oder einen bestimmten Grad an Pflegebedürftigkeit. Wir möchten keine spezifischen Alters- und Pflegeheime für Menschen mit Behinderungen schaffen. Älter werdende Menschen sollen so lange als möglich in ihrem zweiten „Zuhause“ bleiben können.

Mit dem Angebot der Tagesbetreuung in Kleinwohnanlagen erhalten ältere Menschen mit schweren Behinderungen in allen Regionen des Landes die Chance auf ein Leben in ihrem bisherigen vertrauten Lebensumfeld. Im Rahmen der Tagesbetreuung beim Wohnen ist es ihnen weiterhin möglich, tageweise das Beschäftigungsangebot einer Werkstätte zu nutzen. Dadurch können sie sinnvollen und geschätzten Tätigkeiten nachgehen und vertraute soziale Beziehungen pflegen. Natürlich gehört das Sicherstellen einer guten medizinischen und pflegerischen Betreuung zu den Kernaufgaben in der Begleitung. Eine besondere Herausforderung stellt  die Betreuung jener Personen dar, die an einer Demenzform erkrankt sind. Eine enge Zusammenarbeit mit Pflegefachkräften und Ärzten, der Hauskrankenpflege und vor allem der sehr engagierte Einsatz der Mitarbeiterinnen der Lebenshilfe Vorarlberg helfen dabei, den Verbleib im vertrauten Umfeld so lange als möglich zu gewährleisten.  

Zielgruppen

Ältere Menschen mit Behinderung.

Kostentragung

durch den Vorarlberger Sozialfonds (Integrationshilfe)

Links

Info Pool

Schriftgrösse

Info Pool

Our Sponsors