Landesschule - Jupident

Zuständige Institution

Jupident
Jupident 2 bis 22
6824 Schlins
Tel: +43 5524 8271
Fax: +43 5524 8271 50

Kontaktperson

Dir. Konrad Müller
Tel: +43 5524 22202

Kurzbeschreibung

Bildung in kleinen und gezielten Schritten
An der Landesschule Jupident werden Kinder und Jugendliche mit sozial-emotionalen Bedürfnissen, Lernbeeinträchtigungen sowie geistigen und/oder mehrfachen Behinderungen schulisch gefördert und begleitet. Wir orientieren uns am Entwicklungsstand und an den Potentialen der Schülerinnen und Schüler. Es wird nach unterschiedlichen Lehrplänen unterrichtet.

Beschreibung

Die Landesschule Jupident gliedert sich in 3 Bereiche :

  • Schulische Bildung
    Der Unterricht knüpft am Entwicklungsstand, an den Kenntnissen und Vorerfahrungen der Schülerinnen und Schüler an. Nächste Entwicklungsschritte werden in den Bereichen Wahrnehmung, Motorik, Sprache, Kognition sowie personaler und sozialer Identität angeregt und gefördert. Neben der schulischen Förderung liegt der Schwerpunkt unserer Arbeit in der Persönlichkeitsbildung, die in lebensbedeutsamen Handlungsfeldern eingeübt wird.
  • Berufsvorbereitungsjahr
    Im Berufsvorbereitungsjahr werden die Jugendlichen insbesondere auf das Arbeits- und Berufsleben vorbereitet. Die Entwicklung und Einübung von Schlüsselqualifikationen gehören zu den Hauptanliegen dieses Jahres: Arbeitshaltung, Zuverlässigkeit, gegenseitiger Respekt, achtsamer Umgang mit Maschinen und Material usw. Die Eingliederung in die Arbeits- und Berufswelt erfolgt in enger Kooperation mit möglichen Arbeitgebern, den Erziehungsverantwortlichen, dem Verein dafür, ifs Spagat und weiteren Fachdiensten.
  • Basale Förderung und Therapie
    Kinder und Jugendliche mit erhöhtem sonderpädagogischem Förderbedarf werden in Förderklassen mit eigenem Lehrplan unterrichtet. Manchmal geht es zunächst darum, „Basisfunktionen und Basisqualifikationen für einen Schulbesuch aufzubauen“ (Lehrplan). In Zusammenarbeit mit dem aks und in Absprache mit den Erziehungsverantwortlichen bieten wir unterrichtsbegleitend verschiedene Therapien an: Ergotherapie, Physiotherapie und Logopädie.

Zielgruppen

Die Stiftung Jupident versteht sich als Durchgangsort für Kinder und Jugendliche, die aufgrund von Behinderungen oder sozialen Benachteiligungen in ihrer körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklung in besonderem Maße gefährdet sind. Unsere Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen der betroffenen Kinder, Jugendlichen und deren Familien. Dabei orientieren wir uns an den Stärken der jungen Menschen, fördern und fordern sie im Alltag, damit sie lernen ihre Potenziale auszuschöpfen. Eine intensive Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns ein großes Bedürfnis.

Links

Info Pool

Schriftgrösse

Info Pool

Our Sponsors