Menschengerechtes Bauen - ifs

Zuständige Institution

ifs Inklusion und Selbstbestimmung
Interpark Focus 40
6832 Röthis
Tel: +43 5 1755 500
Fax: +43 5 1755 9500
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website

Kontaktperson

ifs Soziale Integration - Menschengerechtes Bauen
Franz-Michael-Felderstraße 6
6845 Hohenems
Tel: +43 (0)5 1755 537
Werner Kündig
Tel: 05 1755 4457
Mobil: +43 664 6088 4457
 
 

Beschreibung

Eine barrierefrei zugängliche Umwelt ist für rund 10% der Bevölkerung zwingend erforderlich, für rund 30% bis 40% notwendig und für 100% komfortabel.
Barrierefreie Adaptierung der eigenen vier Wände ist mit erhöhtem Finanzierungsaufwand verbunden. Förderungen von Bund und Land bieten jedoch Unterstützung in Form von günstigen Darlehen, einmaligen Zuschüssen oder anderen Tilgungserleichterungen an. 
Die BeraterInnen des ifs informieren nicht nur über mögliche bauliche Verbesserungen, sondern auch über das Angebot an Förderungen.

Zielgruppen

Barrierefreies bauen und wohnen betrifft Menschen mit Behinderung, aber auch ältere Menschen, Personen, die vorübergehend oder chronisch krank sind. Menschen, die aus persönlichen Gründen wie Behinderung, Alter, Krankheit oder Unfall gezwungen sind ihr Leben neu zu ordnen und ihre Wohnsituation den veränderten Bedürfnissen anzupassen.

Kernleistungen

  • Menschengerechtes Bauen: Wohnraumberatung für Menschen in besonderen Lebenssituationen,
  • Beratung für Menschen, die aus persönlichen Gründen gezwungen sind, ihre Wohnsituation den veränderten Bedürfnissen anzupassen
  • Information über technische Hilfsmittel sowie über die Raumgestaltung
  • Fachliche Stellungnahme als Entscheidungshilfe für die verschiedenen Kostenträger, die finanzielle Mittel gewähren

Die Beratung für private Kunden ist grundsätzlich kostenlos.

Kostentragung

durch den Vorarlberger Sozialfonds (Integrationshilfe)

Info Pool

Schriftgrösse

Info Pool

Our Sponsors