Netzwerk Berufliche Assistenz NEBA

Zuständige Institution

Sozialministeriumservice (SMS) - Vorarlberg
Rheinstraße 32/3
6903 Bregenz
Tel: +43 5574 6838
Fax: +43 5 9988 7205
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website

Ansprechperson

Sozialministeriumservice, Abteilung Rehabilitation
Stv. Leiter, Abteilungsleiter Mag. Gerhard Leitner
Rheinstraße 32/3
6900 Bregenz
Tel: +43 055746838-7216
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website

Beschreibung

Das "Netzwerk Berufliche Assistenz", kurz NEBA, bietet zahlreiche kostenlose Unterstützungsleistungen. Sie sollen die bezahlte Arbeit am regulären Arbeitsmarkt sicherstellen und erhalten.

Zielgruppe

Sowohl Menschen mit Behinderung als auch ausgrenzungsgefährdete Jugendliche können diese Angebote nützen.

Angebote

Die NEBA-Angebote wollen insbesondere Jugendliche mit Behinderung oder Benachteiligung erreichen, die am Übergang zwischen Schule und Beruf stehen. Sie erhalten besondere Unterstützung durch aufeinander folgende und miteinander abgestimmte Maßnahmen.

Diese Angebote gibt es.

  • Jugendcoaching: will ausgrenzungsgefährdeten Jugendlichen Perspektiven aufzeigen, die ihren Fähigkeiten entsprechen
  • AusbildungsFit: hilft dabei, Basisqualifikationen und Social Skills nachträglich zu erwerben
  • Berufsausbildungsassistenz – BAS: begleitet die Ausbildung im Betrieb und in der Schule
  • Arbeitsassistenz: begleitet bei der beruflichen Erstintegration
  • Jobcoaching: gibt individuelle Einschulung im neuen Unternehmen oder bei neuen Aufgaben

Links

NEBA-Angebote in Vorarlberg

 

 

Info Pool

Schriftgrösse

Info Pool

Our Sponsors