Berufsausbildungsassistenz - BAS

Zuständige Institution

Büro für Integrationsprojekte
Markus-Sittikus-Straße 20
6845 Hohenems
Tel: +43 5576 42423
Fax: +43 5576 74574

Kontaktperson

Kurt Öhe
Mobil: +43 664 2101882
 

Kurzbeschreibung

Unterstützung bei der Integrativen Lehrausbildung - für Lehrling und Unternehmen

Beschreibung

Die Möglichkeit durch die Berufsausbildungsassistenz (BAS) Unterstützung zu erhalten ist österreichweit gesetzlich geregelt: „Das Ausbildungsverhältnis im Rahmen einer integrativen Berufsausbildung ist durch die Berufsausbildungsassistenz (BAS) zu begleiten und zu unterstützen.“ 

In der integrativen Berufsausbildung ist neben der Möglichkeit der Verlängerten Lehre und der Teilqualifizierung (TQ) vor allem die kontinuierliche Begleitung durch die Berufsausbildungsassistenz ausschlaggebend für einen erfolgreichen Abschluss der Ausbildungsform.

Die Jugendlichen werden während der gesamten Lehrzeit von der BAS begleitet und unterstützt. Die Unterstützung beginnt beim Abschluss des Lehr- bzw. Ausbildungsvertrages, bei dem die BAS die Formalitäten in der Abwicklung übernimmt und somit die Firmen entlastet.
Während der Ausbildung bleibt die BAS in regelmäßigem Kontakt zum Betrieb und zur Berufsschule, um auftretende Probleme oder Schwierigkeiten bereits frühzeitig wahrnehmen und beheben zu können. Bei einem Ausbildungswechsel stellt sie Einvernehmen her. Die BAS unterstützt die Jugendlichen durch Organisation von Lernhilfen während des Berufsschulbesuches, bzw. zwischen den Berufsschulturnussen. 
Die BAS trägt zur Lösung von sozialpädagogischen, psychologischen und didaktischen Problemen bei. Beim Ausbildungsabschluss übernimmt die BAS die Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung bzw. die Organisation der Abschlussprüfung.

Zielgruppen

Jugendliche

  • mit sonderpädagogischem Förderbedarf am Ende der Pflichtschulzeit
  • ohne oder mit negativem Hauptschulabschluss
  • mit einer Behinderung im Sinne des Behinderteneinstellungsgesetzes
  • die aus anderen Gründen keine Lehrstelle fanden 

Voraussetzung ist eine Abklärung der beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten durch das Angebot "Clearing". 

Ziele/Wirkung

Arbeitsintegration

Downloads

Folder_BAS österreichweit

Berufsausbildungsgesetz BAG_2010
Die Aufgaben der Berufsausbildungsassistenz sind im BAG geregelt (§ 8b Absatz 6 BAG)

Kostentragung

durch das Sozialministeriumservice

Links

Info Pool

Schriftgrösse

Info Pool

Our Sponsors