Behindertengerechter Arbeitsplatz

Zuständige Institution

Sozialministeriumservice (SMS) – Landesstelle Vorarlberg
Rheinstraße 32/3
6903 Bregenz
Tel: +43 5574 6838
Fax: +43 5 9988 7205
 

Beschreibung

Das Behinderteneinstellungsetzt verpflichtet den Arbeitgeber ausdrücklich zur behindertengerechten Gestaltung von Arbeitsplätzen. Arbeitgeber müssen seit dem 1.1.2006 geeignete und im konkreten Fall erforderliche Maßnahmen ergreifen, um Menschen mit Behinderung

  • den Zugang zur Beschäftigung
  • die Ausübung eines Berufes,
  • den beruflichen Aufstieg und
  • die Teilnahme an Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen zu ermöglichen (§ 6 Abs. 1a BEinstG).

Die Arbeitsinspektion ist damit beauftragt, den Status eines Arbeitsplatzes zu prüfen und seine Tauglichkeit für Menschen mit Behinderungen festzustellen bzw. zu gewährleisten.

Für folgende Bereiche werden finanzielle Förderungen angeboten:

  • Schaffung neuer behindertengerechter Arbeits- oder Ausbildungsplätze
  • Adaptierung von bestehenden Räumen (z.B. Sanitäranlagen)
  • Umbau von Maschinen (z.B. Computer) und Einrichtungen (z.B. Büroräume)
  • Technische Arbeitshilfen (z.B. mobile Lesegeräte für Sehbehinderte):
  • Anschaffung und Instandsetzung der Arbeitshilfen und
  • Ausbildung zum Gebrauch der Arbeitshilfen

Achtung:
Beantragen Sie die finanzielle Unterstützung vor dem Kauf und fügen Sie mehrere Kostenvoranschläge als Anlage hinzu. Der Antrag kann formlos gestellt werden.

zuständige Behörde:
Sozialministeriumservice Landesstelle Vorarlberg

Links

Info Pool

Schriftgrösse

Info Pool

Our Sponsors