ÖZIV SUPPORT

Zuständige Institution

ÖZIV Landesverband Vorarlberg
St. Anna Strasse 2a
6900 Bregenz
Tel: +43 5574 45579
Fax: +43 5574 47090

Kurzbeschreibung

Wir helfen Menschen mit Körper- und/oder Sinnesbehinderung sowie chronischer Krankheit und besonderen Schwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt.

Beschreibung

In Vorarlberg steht ÖZIV SUPPORT in Bludenz und in Dornbirn zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie vorab ihre Gesprächstermine, da die Büros nicht rund um die Uhr besetzt sind. 
Die Kontaktdaten (Telefonnummern, Öffnungszeiten, u.a.) der Beratungsstelle Dornbirn und Bludenz finden Sie hier

Zielgruppen

Menschen mit Sinnes- und/oder Körperbehinderung sowie chronischer Krankheit und besonderen Schwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt.

Kernleistungen

Mit Coaching werden die Klienten und Klientinnen optimal auf einen Job-Neueinstieg oder Umstieg vorbereitet. Auch Probleme mit einem bestehenden Dienstverhältnis können aufgearbeitet werden.
 
Die Rahmenbedingungen für arbeitssuchende Menschen mit Behinderung sind nicht optimal. So manche Arbeitssuchende mit Behinderung zweifeln nach der x-ten Absage an ihren eigenen Fähigkeiten. Das Selbstbewusstsein sinkt in den Keller. Auch das Hadern mit der eigenen Behinderung kann oft dazukommen. 
Coaching setzt genau hier an. Es hilft zum Beispiel dabei, sich die eigenen Fähigkeiten bewusst zu machen und diese einsetzbar zu machen, neues Selbstbewusstsein zu entwickeln sowie Klarheit über berufliche Ziele und Wünsche zu erhalten. 
Die bisherigen Erfahrungen haben ganz deutlich gezeigt, dass Menschen mit Behinderung durch individuelles Coaching nicht nur zu einem selbstbestimmten, selbstbewussten Leben, sondern auch wieder auf den Arbeitsmarkt geführt werden können. 
In arbeitsplatzspezifischen Fragen versteht sich ÖZIV SUPPORT aber nicht als Jobvermittlung, sondern leitet die KlientInnen nach erfolgtem Coaching an einschlägige Organisationen (z.B. Arbeitsassistenz oder AMS) weiter.
Die Erfolgskomponenten von ÖZIV SUPPORT sind Peer Counselling (Betroffene beraten Betroffene) und Hilfe zur Selbsthilfe. 

Ergänzend zum Coaching kann es – je nach Ausgangslage der KlientInnen – notwendig sein, zusätzliche Informationen und Beratung in behinderungsrelevanten Bereichen zu geben.

Kostentragung

durch das Sozialministeriumservice

Links

Info Pool

Schriftgrösse

Info Pool

Our Sponsors