Epilepsie - Von der Diagnose zum Alltag

Termin Eigenschaften

Veranstaltungsbeginn 15.10.2019 - 09:00
Veranstaltungsende 15.10.2019 - 17:00
Veranstaltungsort Diakonie Akademie, Haus Bethanien, 4210 Gallneukirchen
Veranstalter Diakonie-Akademie
Website Veranstalter http://www.diakonie-akademie.at/

Beschreibung

Der Workshop vermittelt aktuelles Fachwissen über die Krankheit Epilepsie. Möglichkeiten und Grenzen der medizinischen Therapie werden thematisiert und über Ursachen und Diagnostik wird diskutiert. Richtiges Verhalten wird besprochen - Erste Hilfe bei epileptischen Anfällen und die Auswirkungen der unterschiedlichen Anfallsarten auf den Alltag, um Sie im sicheren Umgang mit Menschen mit Epilepsie zu stärken.

Inhalt/Ziele:
Wie entsteht Epilepsie? Anfallsarten? Was ist eine Aura?
Erste Hilfe – gemeinsames Bewältigen von Anfällen
Überblick diagnostische Möglichkeiten bei Epilepsien, Anfallsbeobachtung/-dokumentation
Schulmedizinische und komplementärmedizinische Therapie und deren Grenzen
Gibt es Risiken im Alltag/am Arbeitsplatz? Wenn ja, welche?
Wie geht man damit um?
Freizeitgestaltung, Reisen, Sport

Zielgruppe: 
Personen mit und ohne Vorwissen, deren erworbenes Wissen über Epilepsie land zurückliegt und/oder die ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen oder vertiefen wollen

Methoden:
Vortrag, Lehrfilm, Erfahrungsaustausch, Übungen, Infomaterialien zum Nachschlagen und Nachlesen für später

Trainerin: 
Mag.a Elisabeth Pless (zertifizierte Epilepsiefachberaterin, Projekt-leiterin und Beraterin im Projekt LEA - Leben mit Epilepsie in der Arbeitswelt, modulares Schulungsprogramm für Menschen mit Epilepsie MOSES-Trainerin)

TeilnehmerInnen-Anzahl (max.): 12

Anmeldung: bis 16. September 2019

Seminarpreis: EUR 235,- (inkl. 10 % MwSt. und Verpflegung)

Zur Online-Anmeldung kommen Sie HIER

Info Pool

Schriftgrösse

Info Pool

Our Sponsors