Abenteuer Sportcamp all.inclusive - ABGESAGT!

Inklusionsprojekt im Rahmen des großen Vorarlberger Kindersportfestivals

Nach langen und intensiven Überlegungen, ob wir angesichts der Corona-Krisenlage den Anmeldestart verschieben oder ganz andere Maßnahmen setzen sollen, haben wir uns entschieden, das Kindersportfestival für dieses Jahr abzusagen!

Alle Informationen dazu HIER.

Das große Vorarlberger Kindersportfestival Abenteuer Sportcamp für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 -14 Jahren!

Das Abenteuer Sportcamp gilt mit 2.700 Teilnehmern als die sportlichste Veranstaltung Vorarlbergs.  Wir sehen uns nicht als klassische Kinderbetreuungs-Einrichtung, sondern als Ferien-Highlight für die Kinder.
”Vom Bodasee bis zum Arlberg” dreht sich alles um Sport und Bewegung, verbunden mit Spaß, Fairplay und einer riesigen Anzahl von frei wählbaren Angeboten.

  • 34 einwöchige Camps in den Sommerferien
  • vom Bodensee bis zum Arlberg
  • 2700 Teilnehmer
  • 150 Betreuer (Betreuungsschlüssel von 1:8)

Wir wollen beim klassischen Abenteuer Sportcamp Kinder im Alter von 6-14 Jahren (Schulerfahrung empfohlen!) ansprechen bzw. für und mit  Bewegung und Sport begeistern.
In Feldkirch bieten wir zusätzlich auch eine halbtägige Mini-Variante für 5-7 jährige Kinder an!"

Offizieller Teilnehmer-Anmeldestart ab 1. April 2020 ausschließlich über www.abenteuer-sportcamp.at
Um einer neuerlichen Serverüberlastung vorzubeugen – die Nachfrage ist erfahrungsgemäß sehr groß – er­folgt die Anmeldung heuer gestaffelt. Die genauen Zeiten werden Ende März 2020 auf unserer Homepage veröffentlicht.

Nach den positiven Erfahrungen im letzten Jahr mit einer kleinen Gruppe von Kindern mit Beeinträchtigung startet heuer das Abenteuer Sportcamp "all.inclusive" im ganzen Land!
Durch den Einsatz von individuellen Begleit-Trainer*innen soll dabei Kindern mit Beeinträchtigung/en (mit behinderungsbedingtem Betreuungsbedarf) eine gleichberechtigte und wohnortnahe Teilnahme am großen Vorarlberger Kindersportfestival ermöglicht werden. Das Tätigkeitsfeld der Begleit-Trainer*innen richtet sich nach den Bedürfnissen des jeweiligen Kindes (pro Kind ein*e Begleit-Trainer*in).

Wie muss ich vorgehen, wenn ich mein Kind mit Beeinträchtigung (mit einem Betreuungsaufwand) anmelden möchte?

  • Falls möglich -  Begleit-Trainer*innen melden. Manchmal haben Eltern Betreuerinnen oder Betreuer, die das Kind schon gut kennen, und die diese Aufgabe auch gerne übernehmen möchten.
    Bei der Auswahl der Begleit-Trainer*innen (besonders wenn pflegerische Tätigkeiten gefordert sind) hoffen wir auf Ihre Unterstützung zählen zu können. Dies bietet den Vorteil, dass mögliche Begleit-Trainer*innen dem zu betreuenden Kind im Idealfall bereits bekannt sind und so besser auf die Bedürfnisse der Kinder eingegangen werden kann.
    Nichtsdestotrotz werden wir uns aber auch bemühen, entsprechendes Personal zu finden.
  • Wer sein Kind mit Beeinträchtigung anmelden möchte, muss gleichzeitig einen Antrag auf Betreuung stellen.
    Bitte füllen Sie dafür den Antrag auf Gewährung von Integrationshilfe aus.
    Senden Sie den Antrag auf Gewährung von Integrationshilfe per Post oder E-Mail zeitgleich mit der Teilnehmer-Anmeldung an das Amt der Vorarlberger Landesregierung.
  • Anmeldung ab 1. April 2020 über die Homepage www.abenteuer-sportcamp.at

Ansprechperson: Stefanie Bauer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Downloads

Informationen zum Abenteuer Sportcamp "all.inclusive"
Antrag auf Gewährung von Integrationshilfe

Links

Abenteuer Sportcamp

Info Pool

Schriftgrösse

Info Pool

Our Sponsors