GESUCHT: Monitoringausschuss Mitglieder Funktionsperiode 2025-2029

Der Unabhängige Monitoringausschuss sucht engagierte Mitglieder für die Funktionsperiode 2025-2029, die die Einhaltung der Menschenrechte von Menschen mit Behinderungen überwachen und dadurch den gesellschaftlichen Wandel mitgestalten wollen.     

  • Frist für Einsendungen: 07.08.2024
  • Start als Mitglied: 01.01.2025

Interessiert? Motivationsschreiben und Lebenslauf in schriftlicher Form oder als Video an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Online Informationsabend
Der Online-Informationsabend bietet die Gelegenheit, von aktuellen Mitgliedern des Unabhängigen Monitoringausschuss mehr zu erfahren. Das Vorsitzteam Tobias Buchner und Daniela Rammel stellen die Rolle als Mitglied des Unabhängigen Monitoringausschuss vor.
Wann: Montag, 22. Juli 2024, 18:30 – 20:00 Uhr
Wo: Online via Microsoft Teams

Der Unabhängige Monitoringausschuss ist der gesetzlich eingerichtete Ausschuss, der die Einhaltung der Menschenrechte von Menschen mit Behinderungen auf Ebene des Bundes überwacht.
Die völkerrechtliche Grundlage seiner Arbeit bildet die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-BRK), im österreichischen Recht §§ 13g ff des Bundesbehindertengesetzes. Die Mitglieder des Monitoringausschuss werden auf Vorschlag des Österreichischen Behindertenrats von der/demm Sozialminister:in für 4 Jahre ernannt. Die laufende Funktionsperiode endet am 31.12.2024.

Weitere Informationen erhalten Sie HIER.

Der Unabhängige Monitoringausschuss zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

 

Info Pool

Schriftgrösse

Info Pool

Our Sponsors