Persönliche Assistenz zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

Zuständige Institution

Persönliche Assistenz Vorarlberg
Eisengasse 6
6850 Dornbirn
Tel: +43 5572 9000
Fax: + 43 5572 90002
E-Mail
Website

Kontaktperson

Sabrina Nitz, Martina Geiger
Koordinatorinnen
M: +43 664  8844 5116
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kurzbeschreibung

Selbstbestimmte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben mit Persönlicher Assistenz.
Mehrwert an Lebensqualität durch Ermöglichung einer selbstbestimmten und individuellen Freizeitgestaltung mit Unterstützung von Persönlichen AssistentInnen.

Beschreibung

Das sind die Kernleistungen:

  • Die Assistenzleistungen orientieren sich am individuellen Unterstützungsbedarf, an den persönlichen Ressourcen und Bedürfnissen der AssistenznehmerInnen.
  • Von Persönlichen Assistentinnen und Assistenten werden Tätigkeiten ausgeführt, die die Assistenznehmenden auf Grund ihrer Behinderung nicht selbst, nicht ohne Hilfe oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand alleine ausführen können.
  • Die Anleitungskompetenz liegt bei den Assistenznehmenden. Die Persönlichen Assistentinnen und Assistenten führen die erforderlichen Tätigkeiten durch; die Letztverantwortung bleibt jedoch bei den Assistenznehmenden.
  • Es handelt sich um individuelle Unterstützungsleistungen in der Freizeit im Zusammenhang mit Begleitung und Mobilität zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Zielgruppen

Menschen mit Körperbehinderung und/oder Lernschwierigkeiten (Volljährigkeit), die über Anleitungskompetenz verfügen und die in einem eigenen, privaten Haushalt (Eigentums- /Mietwohnung, Einliegerwohnung o.Ä.) leben. Die Personen der Zielgruppe können auf Grund ihrer Behinderung nicht selbst, nicht ohne Unterstützung oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand Tätigkeiten alleine bzw. selbstständig ausführen und benötigen zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben Assistenzleistungen in Form von Persönlicher Assistenz.

Ziele/Wirkung

  • Die Personen der Zielgruppe haben mit Persönlicher Assistenz selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teil.
  • Mehrwert an Lebensqualität durch Ermöglichung einer selbstbestimmten und individuellen Freizeitgestaltung mit Unterstützung von persönlichen Assistenten
  • Begrenzung der behinderungsbedingten Beeinträchtigung durch Entwicklung von Fähigkeiten im Erleben und Verhalten durch eine gleichwertige Teilhabe am Leben in der Gesellschaft

Bis zu 1.080 Assistenzstunden pro Jahr können vom Land Vorarlberg bewilligt werden.

Kernleistungen

Persönliche Assistenz zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben umfasst Assistenz und Begleitung in folgenden Bereichen (inkl. An- und Auskleiden, Basisversorgung):

Veranstaltungsbesuche
Kino, Theater, Konzert etc.; beim Kartenkauf und beim Eintritt
Sportliche Aktivitäten
bei der Ausübung diverser Sportarten
Freizeitwege
beim Besuch von Freunden, Restaurants, Aussichtspunkte etc.; bei freizeitbedingten Erledigungen
Freizeitbeschäftigung zu Hause
bei unterschiedlichsten Freizeitgestaltungen zu Hause (z.B. Gäste empfangen und bewirten etc.)
Ehrenamtliche Tätigkeit
bei z.B. Vereinsarbeit
Urlaub
bei Ausflügen und Reisen
Aufgaben im Rahmen der Elternschaft
zur Gewährleistung der Versorgung und Förderung der Entwicklung des Kindes (bis zum vollendeten 14. Lebensjahr); z.B. Teilnahme an Veranstaltungen in Spielgruppe, Kindergarten und Schule etc.
Arzt- und Krankenhausbesuche

Zugang

Bei Interesse informieren Sie sich bei unserer Servicestelle.
Für den Bezug der Leistung ist ein Integrationshilfeantrag notwendig.

Link

Persönliche Assistenz Vorarlberg - Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

 

Info Pool

Schriftgrösse

Info Pool

Our Sponsors