ANNA - Angehörige nehmen Auszeit

Zuständige Institution

Österreichische Gesundheitskasse Vorarlberg
Jahngasse 4
6850 Dornbirn
Tel: +43 5 0766-19
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website

Beschreibung

„ANNA – Angehörige nehmen Auszeit“ ist ein Kurangebot der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) für pflegende Angehörige. Voraussetzung ist, dass ein medizinischer Anlass besteht. Während der Kur wird die Betreuung des pflegebedürftigen Familienmitglieds organisiert.

Welche Voraussetzungen muss ich für ANNA erfüllen?

  • Sie sind bei der ÖGK versichert.
  • Sie tragen die Hauptlast der Pflege einer Person, für die Pflegegeld mindestens der Stufe drei bezogen wird.
  • Bei Ihnen besteht ein medizinischer Anlass für eine Kur, z. B. Erschöpfungsdepression, psychosomatische Erkrankungen, Stoffwechselerkrankungen oder Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparats.
  • Ihr Kurantrag für ANNA wurde von der ÖGK bewilligt.

Zugang

  • ​Erster Ansprechpartner ist Ihr behandelnder Arzt (z. B. Hausarzt) bzw. Ihre behandelnde Ärztin Sie und Ihr Arzt füllen den Antrag (152.6 KB) auf Kur bzw. Erholung gemeinsam aus.
  • Bitte vermerken Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt das Stichwort „ANNA“ auf dem Formular sowie Angaben zur Pflege, z. B. Höhe der Pflegestufe, Verwandtschaftsgrad etc.
  • Übermitteln Sie den Antrag der ÖGK per Post, Fax, E-Mail oder persönlich in einer unserer Kundenservicestellen. In vielen Fällen übernimmt das auch der behandelnde Arzt bzw. die behandelnde Ärztin.
  • Wir überprüfen, ob die notwendigen medizinischen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt  sind. Wir stimmen Ihrem Antrag zu oder lehnen ihn ab.

Wo wird mein pflegebedürftiger Angehöriger versorgt, während ich auf Kur bin?
Die ÖGK kann keine Kosten für die Betreuung des Angehörigen während Ihrer Kur übernehmen. 

Links

ANNA - Angehörige nehmen Auszeit
Alle Informationen, Anträge und Fragebogen

 

 

Info Pool

Schriftgrösse

Info Pool

Our Sponsors