Praktisches Clearing im IAZ

Zuständige Institution

Integratives Ausbildungszentrum Lebenshilfe Vorarlberg GmbH (IAZ)
Gartenstrasse 2
6840 Goetzis
Tel: +43 5523 506
Fax: +43 5523 5069

Kontaktperson

Andrea Cukrowicz
Tel: +43 5523 506

Kurzbeschreibung

Das praktische Clearing ermöglicht Jugendlichen mit Benachteiligung die eigene berufliche Orientierung und die Abklärung beruflicher und persönlicher Fähgikeiten. Es werden Erfahrungen gesammelt, unterschiedliche Berufsbilder kennen gelernt und berufsspezifische Tests durchgeführt. Dadurch wird die realistische Entscheidung für den Einstieg ins Berufsleben ermöglicht.

Beschreibung

Ablauf

Die praktische Abklärung erfolgt im Integrativen Ausbildungszentrum (IAZ) Lauterach. Im Rahmen des Clearingverfahrens werden Informationen wie z.B. Schnupperberichte, Lebenslauf, Gutachten der psychologischen Diagnostik, Zeugnisse, Wünsche und Arbeitserfahrungen gesammelt. Auf Grund dieser Informationen wird gemeinsam eine Fragestellung formuliert. Für jeden Jugendlichen wird der Ablauf des praktischen Clearings  individuell zusammengestellt.

Möglichkeiten

  • Mitarbeit an verschiedenen Aufträgen im Team
  • Durchführung eines berufsspezifischen praktischen Tests (hamet2)
  • Anfertigung von Werkstücken
  • Kennenlernen mehrerer Berufsfelder (z.B. im Ausbildungshotel Viktor)

Während der Abklärungszeit erfolgt ein regelmäßiger Austausch mit dem Jugendlichen mit Anpassung des Abklärungsplanes. Im Anschluss an das praktische Clearing findet ein Abschlussgespräch statt. Es werden mündliche und schriftliche Rückmeldungen sowie Empfehlungen gegeben. Gemeinsam mit dem Jugendlichen, seinen Angehörigen, mit der Jugendarbeitsassistenz (Fa. dafür) wird die weitere Vorgangsweise festgelegt.

Dauer

Die praktische Abklärung dauert zwischen 1 und 6 Wochen. Sie richtet sich nach der Fragestellung und nach dem Stand des Clearingverfahrens.

Zielgruppen

  • Jugendliche mit Benachteiligungen (sozial, körperlich, geistig, sinnesbeeinträchtigt,…)
  • Jugendliche auf der Suche nach beruflicher Integration in den Arbeitsmarkt

Alter der Jugendlichen: 14-26 Jahre

Info Pool

Schriftgrösse

Info Pool

Our Sponsors