Lehre im AZV

Zuständige Institution

Ausbildungszentrum Vorarlberg GmbH (AZV)
Hejomahd 2
6845 Hohenems
Tel: +43 5576 74691
E-Mail
Website

Kontaktperson

Armin Hotz
Tel: +43 5523 506 10401
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beschreibung

Das Überbetriebliche Ausbildungszentrum (AZV) bietet Jugendlichen mit Benachteiligungen oder Startschwierigkeiten die Möglichkeit eine Lehre zu absolvieren. Neben den Lehrinhalten steht dabei vor allem die soziale Begleitung und Förderung im Vordergrund. Die pädagogischen Begleiter unterstützten die Jugendlichen beim Lernen und haben stets ein offenes Ohr für Probleme.

Die Inhalte und die Dauer der Ausbildung richten sich nach den gesetzlichen Vorgaben und orientiert sich an den Richtlinien des Berufsausbildungsgesetzes. Der Ausbildungsvertrag wird von der Wirtschaftskammer ausgestellt. Die Auszubildenden sind angestellt und sozialversichert.

Die Ausbildung ist dual aufgebaut und die schulische Ausbildung erfolgt durch die zuständigen Landesberufsschulen. Während der Ausbildung werden Praktika in verschiedenen Betrieben der freien Wirtschaft absolviert. Der Absolvent einer Lehre erhält nach Bestehen der Lehrabschlussprüfung einen Gesellenbrief.

Ausbildungsmöglichkeiten in folgenden Bereichen

  • Tischlerei / Zimmerei
  • Malerei
  • Betriebslogistikkauffrau/mann (Lagerlogistik)
  • Einzelhandel
  • Elektrotechnik
  • Metallbearbeitung

Ausbildungsstandorte

AZV Rankweil
Rüggelen 23
6830 Rankweil

AZV  Hohenems 

Hejomahd 2

6845 Hohenems

Zielgruppen

Das Ausbildungsangebot richtet sich an junge Menschen mit Benachteiligungen und Startschwierigkeiten, die eine Lehre in den Bereichen Metall, Lagerlogistik, Tischlerei oder Malerei absolvieren möchten und keine Lehrstelle gefunden haben oder ihre Lehrstelle abgebrochen haben. 

Links

Ausbildungszentrum Vorarlberg - Lehre

Info Pool

Schriftgrösse

Info Pool

Our Sponsors