Schadensminimierung

Produktnummer

IVa-4444-200-003 

Zuständige Institution

Ex & Hopp
Dr. Anton Schneider Straße 11
6850 Dornbirn
Tel: +43 (0)5572 31008

Kontaktperson

Ludmilla Hobel
Tel: +43 5572 31008
 

Zielgruppen

- Drogenabhängige  (u.a. Polytoxikomane)
- DrogenkonsumentInnen
- Personen/Institutionen mit Fragestellungen z. Thema Sucht und Drogen
- Angehörige/Bezugspersonen

Ziele/Wirkung

- Erreichung der Zielgruppen
- Minimierung  physischer, sozialer  und psychischer Schäden
- Inanspruchnahme gesundheitsprophylaktischer Angebote
- Wissenstransfer
- Orientierung /Klarheit in Bezug auf relevante Frage- u. Problemstellungen
- Kunde ist (insbesondere über Leistungsangebote) informiert
- Integration in die soziale Gruppe

Kernleistungen

- Anbieten von günstigen  warmen Mahlzeiten u. alkoholfreien Getränken
- Angebot des Waschens und Trocknens von persönlicher Wäsche
- Angebot von Hygienemaßnahmen
- Angebot eines sozialen Rahmens (Schutzraum)
- Ansprech- u. Kontaktpersonen bei Problemstellungen des täglichen Lebens
- sozialpädagogische Angebote (Spiele, Arbeitsgruppen, usw.)
- Kreativangebote
- aufsuchende Arbeit; Krisenhilfe; Vermittlung; Beratung
- Betreuung der Spritzenautomaten
- Reanimation; Notfallversorgung
- STD (sexual Transmitted Diseases) Untersuchung und Beratung
- direkte und indirekte Informationen weitergeben und Auskünfte erteilen (persönlich, telefonisch, online)
- Informationsmaterial zur Verfügung stellen
- Rechtsauskünfte
- Fragen-und Problemstellungen klären, beraten bzgl. weiterführender Maßnahmen
- spezifisches Material zur Verfügung stellen
- Streetwork; Krisenhilfe
- alltagsstrukturierende Maßnahmen
- Unterstützung/Begleitung (Wohnen, Schulden, Ämter)
- Stellungnahmen
- Meldemöglichkeit
- Zwischenlagerung von persönlichen Gegenständen und Mobiliar

Zugang

anonym, niedrigschwellig

Kostentragung

durch den Vorarlberger Sozialfonds (Integrationshilfe)
 
Letzte Änderung: 28.01.2010 17:08 · Zum Seitenanfang
 

Produktekatalog

Produkte A-Z

Anbieter

Links

Kontakt


Drucken