Workshop Sozial-Raum-Orientierung am 29. März in Götzis

 

Termin:

Freitag, 29. März 2019,

von 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Ort:

Volkshochschule Götzis,

Am Garnmarkt 12, Götzis

 

 

Im Workshop wird erklärt

was Sozial-Raum-Orientierung ist.

Bei der „Sozial-Raum-Orientierung“

geht es zum Beispiel darum,

wie man Kontakte in der Gemeinde nutzt.

Sie kann dabei helfen, die Lebensbedingungen

von Menschen mit Behinderungen zu verbessern.

 

Im Workshop werden Methoden gezeigt,

die man im Alltag anwenden kann.

Eine Methode ist eine Möglichkeit,

wie man zu einem bestimmten Ziel kommt.

Es werden Methoden gezeigt,

wie man mit wenig Zeit-Aufwand

zu guten Lösungen kommt.

 

Ziel

Der Workshop ermöglicht allgemeine Informationen

zur Sozial-Raum-Orientierung.

Anschließend werden die Methoden erklärt und geübt.

 

Referentin: Maria Lüttringhaus

Maria Lüttringhaus ist Sozial-Pädagogin

und Trainerin für berufliche Fort-Bildung.

Als Sozial-Pädagogin zeigt sie

Personen zum Beispiel, wie sie

Menschen mit Behinderungen begleiten.

Maria Lüttringhaus kennt sich besonders gut

in der „Sozial-Raum-Orientierung“ aus.

Bei der „Sozial-Raum-Orientierung“ geht es

zum Beispiel darum,

wie man Kontakte in der Gemeinde nutzt.

 

Anmerkung: Sprache und Unterlagen zum Workshop sind nicht in leicht verständlicher Sprache

 

Kosten: 260,- Euro

 

TeilnehmerInnen: 25 Personen

 

Anmeldeschluss: 6. März 2019

 

Anmeldung

Lebenshilfe Vorarlberg.

Telefon-Nummer: 05523 506-100 84.

E-Mail-Adresse: akademie@lhv.or.at

 

 

03.12.2018 
 
Letzte Änderung: 18.02.2019 11:01 · Zum Seitenanfang