Wo Worte fehlen - Unterstützte Kommunikative Kinesiologie- erlernen!

Veranstaltungsbeginn

27.03.2017 10:00 

Veranstaltungsende

28.03.2017 17:00 

Veranstaltungsort

Don Bosco Haus, Sankt Veit Gasse 25, 1130 Wien  

Veranstalter

Biv – die akademie für integrative bildung  

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Info: Im In- und Ausland schon seit über 15 Jahren bekannt und von mehr als 1000 AnwenderInnen erfolgreich erprobt, vereint UKK den Muskeltest aus der Kinesiologie und eine Fragetechniken aus der Unterstützten Kommunikation.

So ermöglicht UKK eine neue Art der Mitgestaltung und Selbstbestimmung für Menschen ohne Lautsprache.

Es ergeben sich mit dieser Methode ganz neue Chancen und Perspektiven und zwar ohne körperliche Anstrengung für den Nutzer/ die Nutzerin.

 

UKK ist eine voraussetzungslose Kommunikationsform.

UKK ermöglicht eine ganz spezielle Art der Verständigung.

UKK ist anders.

UKK kann man erlernen und erleben!

 

Seminarinhalt:

Grundlagen

Sicheres Arbeiten mit einem Testmuskel und mit einer Ersatzperson (Surrogat)

Erarbeiten der UKK-Fragetechnik – partnerschaftlich und ungewohnt,

Neue Denkansätze integrieren

Praktische Anwendung von UKK – agieren, beobachten, lösen

 

Dieses Seminar kann aus Aufbaumodul für das Zertifikat "Fachbegleitung - Basale Unterstützung" angerechnet werden.

 

Unterrichtseinheiten: 16

 

TeilnehmerInnen: Personen, die mit schwerbehinderten Menschen ohne Lautsprache arbeiten und/oder leben- Familienangehörige, TherapeutInnen, BetreuerInnen usw.

 

TeilnehmerInnenzahl: Max. 10 Personen

 

Voraussetzungen: Bereitschaft, sich auf körperorientierte Selbsterfahrungs- und Partnerübungen einzulassen

 

Arbeitsweise: PowerPoint Vortag in Kombination mit vielen Möglichkeiten der Selbsterfahrung, Körperübungen, Partnerübungen, Rollenspiel, Lernen im eignen Tun

 

Mitzubringen: Schreibzeug, bequeme Kleidung

 

Kosten: 375,00 € , Übernachtung/Frühstück im EZ 64,00 Euro/Tag

 

Kursnummer: 7MS34

 

Zur Online-Anmeldung kommen Sie HIER

 
Letzte Änderung: 02.01.2017 13:41 · Zum Seitenanfang