Vortrag am 18. März: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Erwachsenenvertretung

 

Wann:

Montag, 18. März 2019, Beginn 19.30 Uhr

 

Wo:

Abt Pfanner Haus, Dorf 6, Langen b. Bregenz

 

Referent:

Dr. Richard Forster

 

Dr. Richard Forster, öffentlicher Notar in Feldkirch informiert in seinem Vortrag über die Patientenverfügung und die gesetzlich neu geregelte Vorsorgevollmacht und Erwachsenenvertretung.

„Jedermann hat Anspruch auf Achtung seines Privat- und Familienlebens, seiner Wohnung und seines Briefverkehrs“ (Art 8 Abs. 1 EMRK). Recht auf Privatleben umfasst auch Recht auf Selbstbestimmung hinsichtlich medizinischer Behandlung, die immer Eingriffe in die körperliche und psychische Integrität darstellen.“

Dr. Forster erläutert die gesetzlichen Bestimmungen und die Handhabung der Patientenverfügung und die neuen, gesetzlichen Bestimmungen zur Vorsorgevollmacht/Erwachsenenvertretung, ausführlich.

 

Eintritt: € 5

 

Die Veranstaltung im Rahmen der landesweiten Vortragsreihe „Pflege im Gespräch“ für pflegende Angehörige und Interessierte wird vom Land Vorarlberg finanziell unterstützt

 

Kontakt für weitere Informationen:

Claudia Längle, M +43 664 1237190, Mail: claudia.laengle@connexia.at

 

23.11.2018 
 
Letzte Änderung: 19.03.2019 12:34 · Zum Seitenanfang