Vortrag in Feldkirch am 8. Mai: Das neue Erwachsenenschutzgesetz

 

Informationen für Eltern und Angehörige von Menschen mit Beeinträchtigung

 

Mit 1. Juli 2018 tritt das neue Erwachsenenschutzgesetz in Kraft.

Es ersetzt das seit 30 Jahren bestehende System der Sachwalterschaft.

 

Ziele dieses neuen Gesetzes sind die Förderung der Selbstbestimmung der betroffenen Personen und deren Unterstützung zur Entscheidungsfindung.

Ganz allgemein soll die Entscheidungsfähigkeit der betroffenen Personen wesentlich gestärkt und die Familien stärker eingebunden werden.

Gerade für Angehörige ändert sich daher sehr viel!

 

 

Vortrag in Feldkirch:

 

Vortragende/r: ReferentIn der ifs Sachwalterschaft

Wann: Dienstag, 8. Mai 2018, Beginn 20:00 Uhr

Wo: ifs Beratungsstelle Feldkirch, Schießstätte 16, Feldkirch (Eingang gegenüber ifs Beratungsstelle)

 

Die Veranstaltung ist kostenlos!

Keine Anmeldung notwendig

 

 

Veranstalter:

Netzwerk Eltern Selbsthilfe

 

 

 

01.03.2018 
 
Letzte Änderung: 11.05.2018 12:43 · Zum Seitenanfang