ÖKSA Jahreskonferenz 2017: Arbeit für Alle? Teilhabe für Menschen mit geringer Arbeitsmarktperspektive

Veranstaltungsbeginn

08.11.2017 08:30 

Veranstaltungsende

08.11.2017 16:00 

Veranstaltungsort

Landesregierung Kärnten, Spiegelsaal, Arnulfplatz 1, 9021 Klagenfurt am Wörthersee 

Veranstalter

ÖKSA - Österreichisches Komitee für Soziale Arbeit 

Website Veranstalter

 

Beschreibung

In vielen Bereichen des Lebens werden in Zukunft Computer  und Roboter die menschliche Arbeitskraft ersetzen. Dieser Prozess des Wandels der Arbeitswelt – auch bekannt unter Arbeit 4.0 – wird viele gegenwärtige Jobs überflüssig machen oder zumindest stark verändern. Schon in der Vergangenheit sind in vielen Bereichen einfache Jobs wegrationalisiert worden, die eine Arbeitsmarktperspektive für geringer Qualifizierte oder in ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkte Personen geboten haben.

Zusätzlich sind in den letzten Monaten und Jahren als Folge der Migrationsbewegungen zahlreiche Menschen nach Österreich gekommen, die nach Anerkennung ihrer Fluchtgründe auf den Arbeitsmarkt zugehen wollen. Können wirklich ALLE Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit diesem Wandel mithalten? Wird es in Zukunft Arbeit für alle geben?

Wenn ja, welche? Wenn nein, was dann? Die heurige Jahreskonferenz des ÖKSA legt ihren Schwerpunkt besonders auf jene, die aufgrund von Qualifikationsmängeln, Vermittlungshemmnissen oder Behinderungen bereits heute eine geringe Arbeitsmarktperspektive haben, und stellt dies in einen Konnex mit den zu erwartenden Umwälzungen in der Arbeitswelt.

Das Österreichische Komitee für Soziale Arbeit (ÖKSA) möchte entsprechend seinem Wesen als Kommunikationsplattform zwischen Bund, Ländern, Trägern der „Freien Wohlfahrt“ sowie Städte- und Gemeindebund zur öffentlichen Bewusstseinsbildung beitragen und wünscht allen TagungsteilnehmerInnen eine erkenntnisreiche und spannende Veranstaltung

  

Tagungsbeitrag (inkl. Verpflegung und Dokumentation)

für ÖKSA-Mitglieder € 55,–

für Nichtmitglieder € 90,–

für Studentinnen/Studenten € 25,–

 

Der Tagungsbeitrag ist bis 25. Oktober 2017 auf unten angeführtes Konto zu überweisen oder vor Ort zu bezahlen.

Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG,

IBAN: AT98 3200 0000 0747 7698, BIC: RLNWATWW

 

Folder Jahrestagung ÖKSA 2017

 

Das Programm und alle Informationen zur Tagung finden Sie auf

http://www.oeksa.at/

 

 
Letzte Änderung: 18.09.2017 13:27 · Zum Seitenanfang