Vom "Sachwalterschafts- zum Erwachsenenschutzrecht"

Veranstaltungsbeginn

14.05.2018 14:00 

Veranstaltungsende

14.05.2018 17:30 

Veranstaltungsort

Kolpinghaus Dornbirn 

Veranstalter

connexia – Gesellschaft für Gesundheit und Pflege 

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Das Sachwalterschaftsrecht wird am 1. Juli 2018 durch das Erwachsenenschutzrecht abgelöst. Das neue System strebt den Ausbau der Autonomie und Selbstbestimmung der erwachsenen Schutzbedürftigen an und teilt sich in vier Säulen: (weiterhin) Vorsorgevollmacht – Gewählte Erwachsenenvertretung – Gesetzliche Erwachsenenvertretung – Gerichtliche Erwachsenenvertretung

 

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmenden über das neue Erwachsenenschutzrecht und dessen Auswirkungen zu informieren. Diese Reform erfordert ein „Neudenken“ aller Personen, die auf dem Gebiet des Erwachsenenschutzes tätig sind.

 

Referentin

Mag.a Doris Schreiber, DSA, ifs Sachwalterschaft

 

Zielgruppe

Betreuungs- und Pflegepersonen, Case Managerinnen und Manager, Interessierte

 

Termin

Montag, 14.05.2018, von 14:00 bis 17:30 Uhr (4 UE)

 

Ort

Kolpinghaus Dornbirn, Jahngasse 20, 6850 Dornbirn

 

Beitrag

75 Euro, inkl. 10 % USt.

 

Anmeldung

bis 20.04.2018, maximal 20 Personen

 

Veranstaltung 1850028

 

Zur Online-Anmeldung kommen Sie HIER

 
Letzte Änderung: 23.02.2018 10:09 · Zum Seitenanfang