Unterstütze Kommunikation und Persönliche Zukunftsplanung – ein Brückenschlag

Veranstaltungsbeginn

21.02.2017 09:00 

Veranstaltungsende

22.02.2017 17:00 

Veranstaltungsort

Volkshochschule Götzis, Am Garnmarkt 12, Götzis 

Veranstalter

Lebenshilfe Akademie  

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Kommunikation heißt:

Mit anderen Menschen Kontakt aufnehmen.

Es gibt Menschen,

die Hilfsmittel für die Kommunikation brauchen.

Ein Hilfsmittel ist zum Beispiel ein Sprach-Computer.

Für Menschen mit Behinderungen,

die nicht sprechen können,

gibt es hilfreiche Methoden

für die Kommunikation.

Eine Methode ist ein Plan zum Handeln,

um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.

Mit Kommunikations-Methoden kann man herausfinden,

wie die Person sich ihre Zukunft vorstellt.

Was für die Zukunftsplanung einer Person

ohne Sprache wichtig ist,

darüber informiert dieser Kurs.

 

Ziel des Kurses

Es werden verschiedene Methoden

zur „Unterstützten Kommunikation“ gezeigt.

Diese helfen eine Persönliche Zukunftsplanung

vorzubereiten und durchzuführen.

 

ReferentInnen: Nicolette Blok,

Reinhard Wohlgenannt

 

Kosten: 265,- Euro

 

TeilnehmerInnen: 20 Personen

 

Anmeldeschluss: 24. Jänner 2017

 

Anmerkung

Sprache und Unterlagen zum Seminar sind nicht in leicht verständlicher Sprache

 

Anmeldung

Lebenshilfe Vorarlberg.

Telefon-Nummer: 05523 506-100 84.

E-Mail-Adresse: akademie@lhv.or.at

 
Letzte Änderung: 09.09.2016 11:27 · Zum Seitenanfang