Tagung: Du verstehst mi ned! – Reden über psychische Erkrankung in der Familie

Veranstaltungsbeginn

24.05.2019 09:00 

Veranstaltungsende

25.05.2019 13:00 

Veranstaltungsort

Don Bosco Haus, St. Veitgasse 25, 1130 Wien 

Veranstalter

HPE Österreich 

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Die Angehörigen-Tagung der HPE Österreich zum Thema Reden über psychische Erkrankung in der Familie findet von Freitag, 24. bis Samstag, 25. Mai 2019 in Wien statt.

Wenn es um das Thema „psychische Erkrankung“ geht, dann haben sowohl Betroffene als auch Angehörige oft den Eindruck, vom anderen nicht verstanden zu werden.

 

Tagungsprogramm 2019

Gegensätzliche Sichtweisen und Wahrnehmungen treffen aufeinander, vor allem bei so schwierigen Fragen nach der Krankheitseinsicht oder der Behandlungsbereitschaft.

Es ist oft so, als würden beide von völlig verschiedenen Dingen reden. Dabei entstehen Konflikte, die die Beziehung belasten und wechselseitig Frust aufbauen können.

 

Stolpersteine in der Kommunikation

Wir wollen im Rahmen der Tagung der Frage nachgehen, wie sich diese Stolpersteine in der Kommunikation vielleicht umgehen lassen, und wie Beziehung trotz unterschiedlicher Sichtweisen gelingen kann.

 

ReferentInnen

Dipl.Psych. Claudia Dahm-Mory, Diplompsychologin, systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin (SG) in eigener Praxis, langjährige Forschungstätigkeit mit Angehörigen/ Partnern psychisch Erkrankter

 

DGKP Horst Leimberger, Pflegedienstleitung, Geschäftsführung MIK (mobile, individuelle Krankenpflge)

 

Dr. Karl Panzenbeck, Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapeut (Systemische Familientherapie), Supervisor in eigener Praxis und bei Windhorse

 

Elmar Kennerth, Ex-In-Genesungsbegleiter, Vereinsobmann der Psychiatrieerfahrenen Österreichs und der Tiroler Gesellschaft für Bipolare Störungen

 

Prim. Dr. Ursula Gödl-Fleischhacker, Ärztliche Abteilungsvorständin der Allgemeinen Psychiatrischen Abteilung, Krankenanstalt Rudolfsstiftung

 

Mag. Jürgen Heib, Regisseur und Dramaturg, Psychodramatischer Rollenspielleiter (ÖAGG), langjährige Praxis in der psychosozialen Arbeit

 

Katharina Bigus, Schauspielerin und Regisseurin, langjährige Praxis in der psychosozialen Arbeit

 

Heike Dopichaj-Fuchs, Schauspielerin und Pädagogin

 

Kosten

Tagungsbeitrag: 140,– Euro

für Mitglieder HPE: 90,– Euro

für Psychiatrie-Erfahrene: 65 Euro

Tageskarte:

 

Freitag: 90 Euro

Samstag: 60 Euro

 

Anmeldeschluss

Montag, 13. Mai 2019

 

Programm HPE Tagung 2019 (pdf)

 

Zur Online-Anmeldung kommen Sie HIER

 

 
Letzte Änderung: 11.02.2019 15:25 · Zum Seitenanfang