Strukturierung als Hilfe zum Verstehen und Handeln. Förderung von Menschen mit Autismus nach dem Vorbild des TEACCH-Modells

Veranstaltungsbeginn

26.06.2018 09:00 

Veranstaltungsende

28.06.2018 15:00 

Veranstaltungsort

Campus:Inklusiv, Sparkassenstraße 1, 9560 Feldkirchen / Kärnten 

Veranstalter

Akademie de La Tour 

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Besonderheiten in der Wahrnehmung und Informationsverarbeitung bei Menschen mit Autismus führen dazu, dass dieser Personenkreis ganz besonders von strukturierenden und visuellen Hilfen profitieren kann. Auf dieser Erkenntnis basiert der TEACCH Ansatz zur pädagogischen Förderung autistischer Menschen, der seit über 30 Jahren in den USA erprobt und weiterentwickelt wird. Der Schwerpunkt liegt auf der Methode des Structured TEACCHing.

 

Inhalte

Besonderheiten in der Wahrnehmung und Informationsverarbeitung von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung und Auswirkungen auf die pädagogische Begleitung

Vorstellung der theoretischen Grundlagen und Konzepte des TEACCH Ansatzes

Intensive Auseinandersetzung mit der Methode des Structured TEACCHing - Strukturierung in der pädagogischen Förderung und im Alltag

 

Ziele

Vermittlung von grundlegendem Wissen zu Autismus, den Besonderheiten in der Informationsverarbeitung und entsprechenden Konsequenzen für die pädagogische Förderung

Einblick in die Philosophie des TEACCH-Ansatzes®

Hinweise und Hilfen zur Entwicklung von Strukturierungsmaßnahmen sowie zu deren praktischer Anwendung

Praxisbeispiele und Umsetzungsmöglichkeiten aus unterschiedlichen Bereichen der Betreuung und Förderung

Anwendungsmöglichkeiten für Ihre eigene Praxis diskutieren und Ideen entwickeln

 

Zielgruppe

Alle Personen, die Menschen mit Autismus begleiten und fördern

 

Arbeitsweise

Praktische Übungen und Gruppenarbeit ergänzen und vertiefen die theoretische Erarbeitung der Inhalte

 

Referent

Alexander Lietzke

Heilerziehungspfleger, Autismustherapeut (VT)

Ausbildung zum staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger. Anschließend achtjährige Tätigkeit in einer Wohnstätte für Jugendliche und junge Erwachsene mit frühkindlichem Autismus mit auf dem TEACCH-Ansatz basierenden pädagogischem Konzept – davon 6 Jahre als Wohnstättenleiter. Berufsbegleitende mehrjährige Weiterbildung zum Autismustherapeuten (VT) am Institut für Autismusforschung Bremen (IfA) und Fortbildungsaufenthalt beim TEACCH Autism Program in North Carolina/USA.

Anschließend mehrjährige Mitarbeit in einer Förder- und Beratungsstelle für Menschen mit Autismus (insbesondere Einzelförderung und Beratung von Eltern und Angehörigen).

Seit 2011 freie Mitarbeit bei Team Autismus. Seit 2014 bei Team Autismus in den Bereichen Institutionsberatung und Fortbildung tätig.

 

Seminarbeitrag

€ 440,- inkl. 10% Ust.

 

Teilnehmerzahl: 20

 

Anmeldeschluss: 12. Juni 2018

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Mag. Annika Hauser

Akademie de La Tour

Harbacher Straße 70, 9020 Klagenfurt / Kärnten

Telefon: +43 (0)664 / 886 54 884

Email: office@akademie-delatour.at

 

Zur Online-Anmeldung kommen Sie HIER

 
Letzte Änderung: 26.09.2017 13:24 · Zum Seitenanfang