Sexualität und Behinderung: Behinderte Sexualität - vom Umgang mit einem tabuisierten Thema

Veranstaltungsbeginn

24.04.2018 09:00 

Veranstaltungsende

24.04.2018 17:00 

Veranstaltungsort

pro mente Akademie, Grüngasse 1A, 1040 Wien 

Veranstalter

pro mente Akademie 

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Ist Sex ein Vorrecht der Jungen?

Grenzen/Abgrenzung

psychosexuelle Entwicklung

über Sexualität sprechen - gesetzliche Grundlagen

Verhütung und Aufklärung

die Diskrepanz zwischen Wunsch und Wirklichkeit

den Körper erfahren

eigene Phantasien, Bilder und Vorurteile

Liebe oder Sex

 

Zielgruppe

Personen, die sich beruflich mit dem Thema befassen, sowie alle anderen Interessierten

 

ReferentIn

Schmutzer, Univ.-Lekt. Dr. Dieter

Dipl. Lebens- und Sozialberater, Sexualberater und –pädagoge, Kommunikationstrainer in freier Praxis in Wien, Trainer in diversen Ausbildungscurricula sowie für zahlreiche Einrichtungen v.a. im sozialen, pädagogischen, Gesundheits-  und Justizbereich. Lehraufträge an der Uni Klagenfurt und der Pädagogischen Hochschule Linz, Publizistische Tätigkeit und Medienarbeit (u.a. ORF)

 

Anzahl der TeilnehmerInnen

mind. 12, max. 18 Personen

 

Kosten

€ 230,00 inkl. 10% MwSt.

 

Anmeldeschluss

10.04.2018

 

Zur Online-Anmeldung kommen Sie HIER

 
Letzte Änderung: 07.02.2018 16:00 · Zum Seitenanfang