Sensorische Integration im Dialog nach Ulla Kiesling®

Veranstaltungsbeginn

13.03.2017 09:00 

Veranstaltungsende

14.03.2017 18:00 

Veranstaltungsort

Schloss Hofen. Hofer Straße 26, 6911 Lochau  

Veranstalter

Schloss Hofen Wissenschaft und Weiterbildung 

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Sensorische Integration ist das Zusammenspiel aller Sinne. Im integrativen Prozess werden einlaufende Informationen gehemmt, verstärkt und bewertet. Die drei Nahsinne (taktiles, vestibulares und propriozeptives System) stellen die Basis für das komplexe Zusammenspiel aller Sinne dar und bilden die Grundlage jeglichen Lernens. Im Rahmen ihrer langjährigen Arbeit mit Kindern entwickelte Ulla Kiesling das Therapeutische Prinzip „Sensorische Integration im Dialog” nach Ulla Kiesling® aus den von Jean Ayres entwickelten Theorien weiter. Es unterstutzt Kinder mit Wahrnehmungsproblemen, indem es sie dort abholt, wo sie in ihrer Entwicklung gerade stehen. Damit erhalten Kinder die Chance, sich von ihrem Entwicklungs- zu ihrem Lebensalter hin zu entwickeln, ohne dabei „das üben zu müssen, was sie nicht können”. Durch ihr langjähriges und reflektiertes Arbeiten mit Kindern wurde Ulla Kiesling bewusst, dass der Dialog mit dem Kind eine der wichtigsten Grundlagen ihrer Therapie ist. Dieser Dialog zwischen dem Kind und der Therapeutin bzw. dem Therapeuten setzt sich aus einer Art Angebot und Nachfrage für Sinnesnahrung zusammen. In der „Sensorischen Integration im Dialog” wird dem Kind über den strukturierten Raum mit seinen ausgewählten Materialien sowie durch das verbale und nonverbale Handeln der Therapeutin oder des Therapeuten die Möglichkeit geboten, weitgehend selbstbestimmt Sinnesnahrung aufzunehmen.

Dabei begibt es sich, spielerisch und ganz von selbst, von seinem Lebensalter auf sein Entwicklungsalter.

Nur auf dieser Ebene hat das entwicklungsbeeinträchtigte bzw. behinderte Kind eine Chance, in größtmöglicher Sicherheit mit sich selbst in Kontakt zu kommen, um sich weiterentwickeln zu können

 

Inhalt

  • Eine Einführung in das Thema Wahrnehmungsentwicklung und Sensorische Integrationsstörungen
  • Anschauliche und praxisnahe Videobeispiele zur Methode Sensorische Integration im Dialog nach Ulla Kiesling®
  • Einblicke in die Arbeit von Ulla Kiesling
  • Selbsterfahrungssequenzen

 

Zielgruppen

Fachkräfte in der Begleitung und Betreuung von Kindern mit Entwicklungsbeeintrachtigungen bzw. Behinderungen, Sozialpädagogin / -pädagoge,

Kindergartenpädagogin / -pädagoge, soz. pad. Assistentinnen / Assistenten, Therapeutinnen / Therapeuten, Heil- und Sonderpädagoginnen /-pädagogen.

 

Referentin

Ulla Kiesling

Glücksburg (D), staatl. anerk. Mototherapeutin / Motopädin der FH Dortmund, SI-Therapeutin, Feldenkraistherapeutin, Lehrtherapeutin, Autorin der Sachbuchbestseller: Sensorische Integration im Dialog; Praxis Sensorische Integration im Dialog nach Ulla Kiesling®, Verlag modernes Lernen Dortmund

 

VERANST. NR. 2174401

 

Beitrag

EUR 248,00 inkl. 10% USt., Seminarunterlagen

 

ANMELDUNG BIS 20. JANUAR 2017

an Schloss Hofen, Lochau

 

Diese Veranstaltung ist als Fortbildung im Sinne des Sozialbetreuungsberufegesetzes anerkannt.

 
Letzte Änderung: 06.12.2016 11:11 · Zum Seitenanfang