Schritt für Schritt die Kommunikation mit Gebärden unterstützen

Veranstaltungsbeginn

23.11.2018 09:00 

Veranstaltungsende

23.11.2018 17:00 

Veranstaltungsort

Kolpinghaus Götzis, Hans-Berchtold-Straße 21, Götzis  

Veranstalter

Lebenshilfe Akademie  

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Es gibt Menschen,

die nicht hören können.

Daher können sie auch nicht sprechen.

Diese Menschen unterhalten sich

in der sogenannten „Gebärden-Sprache“.

Gebärden sind Handzeichen.

Diese Handzeichen können auch nützlich sein,

obwohl ein Mensch kören und sprechen kann.

Zum Beispiel in der Kommunikation

mit Menschen mit Behinderungen.

 

Mit Gebärden können Aussagen

verdeutlicht oder bekräftigt werden.

Im Kurs suchen wir gemeinsam

passende Gebärden für Beispiele aus dem Alltag.

Anhand der Beispiele spielen wir

verschiedene Situationen durch.

 

Ziel des Kurses:

In diesem Kurs geht es um die Kommunikation

mit der „Gebärden-Sprache“.

 

Referentin: Bärbel Stark

 

Kosten: 120,-- Euro

 

Anzahl TeilnehmerInnen: 20 Personen

 

Anmeldeschluss: 1. November 2018

 

Anmerkung

Sprache und Unterlagen zum Seminar sind nicht in leicht verständlicher Sprache

 

Anmeldung

Lebenshilfe Vorarlberg.

Telefon-Nummer: 05523 506-100 84.

E-Mail-Adresse: akademie@lhv.or.at

 

 
Letzte Änderung: 22.08.2018 14:55 · Zum Seitenanfang