Schizophrenie

Veranstaltungsbeginn

17.10.2019 09:00 

Veranstaltungsende

17.10.2019 17:00 

Veranstaltungsort

invita, Engelhartszell 

Veranstalter

Caritas Linz  

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Ansätze im Begleitungsalltag

 

Stimmen aus dem Staubsauger, die es unmöglich machen, die Wohnung zu putzen
Rote Autos, die einen verfolgen

Nicht trinken können, denn das Wasser ist von der Pharmaindustrie verunreinigt
Die Bestimmung zu haben, die Welt retten zu müssen …

 

Viele Menschen in Betreuung leiden an einer Erkrankung aus dem schizophrenen Formenkreis, wobei sich die Krankheit sehr unterschiedlich äußert. Für Begleitende und Betreuende ist es oft schwer in die „Erfahrungswelten“ Betroffener einzutauchen.

 

In diesem Seminar soll die Unterschiedlichkeit in Symptomatik, Verlauf, bei den Auswirkungen auf Leben und Alltag sowie in der Art der Betreuung und Begleitung aufgezeigt, sowie Verständnis für das Erleben und (oft bizarre) Verhalten Betroffener vermittelt werden.

 

Ziele:

Anhand von Beispielen aus dem Betreuungsalltag sollen folgende Fragen bzw. Themen behandelt werden:

Wie äußern sich Symptome im Alltag?

Wie kann ein zufriedenstellendes Betreuungssetting für Betroffene hergestellt werden?
Wie soll mit spezifischen Symptomen (vor allem Stimmenhören und Verfolgungsideen) umgegangen werden?

Krisenintervention

 

Methoden: Theorie-Inputs, Diskussion und Kleingruppenarbeit

 

Zielgruppe:

MitarbeiterInnen in der Arbeit mit Menschen, die (unter Anderem) an einer Diagnose aus dem schizophrenen Formenkreis leiden

max. 20 TeilnehmerInnen

 

ReferentInnen:

Mag. Christian Lang

Klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe, Mitarbeiter bei Exit-sozial, Begleiter von Selbsthilfeprojekten (Stimmen hören, Zwänge, Messies)

 

Anmeldeschluss:

Donnerstag, 12. September 2019

 

Veranstaltungsbetrag:

Euro 115,-

inklusive Mittagessen

(+ 20% MwSt. für Externe und PrivatzahlerInnen)

 

Seminarcode: CDL00554

 

Anmeldung

0732/7610 2061

erwachsenenbildung@caritas-linz.at

 
Letzte Änderung: 04.04.2019 17:04 · Zum Seitenanfang