Kindertagesgruppen - Schülertagesbetreuung

Zuständige Institution

Jupident
Jupident 2 bis 22
6824 Schlins
Tel: +43 5524 8271
Fax: +43 5524 8271 50

Kontaktperson

Jutta Gunz
Mobil: +43 676 3335021
Logo Stiftung Jupident
 

Beschreibung

Zur Entlastung der Familien bieten wir In Kleingruppen schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen jene soziale und heilpädagogische Förderung und Unterstützung, die sie benötigen. Ob an einem Nachmittag oder fünf Tage die Woche – hier wird eine Tagesstruktur mit Lernen, Bewegung, gemeinsamer Freizeitgestaltung und Hilfe bei den Hausaufgaben geboten. 

Während den Schulferien (ausgenommen Weihnachtsferien) wird das Angebot mit Leistungsbons der Mobilen Familienentlastung gewährt. 

Ist der Betreuungsbedarf auch während der Schulzeit notwendig, ist ein Integrationshilfeantrag zu stellen - das Angebot hängt dann von dessen Bewilligung ab.  

Das Angebot der Kindertagesgruppen gibt es zwischen 11 und 18 Uhr, sowie auch während der Ferien.



Standorte
Rankweil, Bahnhofstraße 28
T +43 (0)5522 - 81080
Öffnungszeiten jeweils Mo - Fr 11:00 bis 18:00

Dornbirn, Mozartstraße 15 b
T +43 (0)676 - 3335033
Öffnungszeiten jeweils Mo - Fr 11:00 bis 18:00

Andelsbuch (Volksschule)
+43 (0)676 - 3335003
Öffnungszeiten jeweils Mo 11:00 bis 18:00 

 

Kindertagesgruppe Bludenz
Bludenz, St. Peterstraße 5

Zielgruppen

für schulpflichte Kinder mit besonderem Förderbedarf

Ziele/Wirkung

Das Angebot soll die ambulante Unterstützung ergänzen, damit das Kind in der Familie bleiben kann und eine vollstationäre Betreuung nicht notwendig wird. Eltern können so ein gewisses Maß an Verantwortung abgeben.

Kernleistungen

Praktisch lernen

Unsere Kindertagesgruppen orientieren sich am Bedürfnis des Kindes und seiner Familie: manche Kinder kommen nur an einem Nachmittag, andere werden fünf Tage die Woche betreut. Die Kindertagesgruppen bieten eine sinnvolle Tagesstruktur mit Lernen in alltäglichen und lebenspraktischen Belangen sowie  Bewegung, Freude an der gemeinsamen Freizeit und Hilfe bei den Hausaufgaben.  

Kostentragung

durch den Vorarlberger Sozialfonds (Integrationshilfe)
Das Land Vorarlberg unterstützt Familien mit Menschen mit Behinderung mit der Ausgabe von Leistungsbons. Jeder Leistungsbon entspricht einer Einsatzstunde und deckt dabei 90 Prozent der Kosten, sodass nur mehr ein Selbstbehalt für die Familien bleibt (mehr dazu auch unter Mobile Familienentlastung).
 
Letzte Änderung: 07.07.2017 13:26 · Zum Seitenanfang