Lösungsorientierte Angehörigenarbeit

Veranstaltungsbeginn

06.11.2017 09:00 

Veranstaltungsende

07.11.2017 17:00 

Veranstaltungsort

Bildungshaus Schloss, Puchberg, Puchberg 1, 4600 Wels 

Veranstalter

Eine Kooperationsveranstaltung von Caritas in OÖ und Volkshilfe Bildungsakademie 

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Zielgruppe:

MitarbeiterInnen in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen, die in ihrer praktischen Tätigkeit nach effektiven Vorgehensweisen, praxisnahen Methoden und Beratungskonzepten für die Arbeit mit Einzelnen, Familien und Angehörigen suchen.

 

Seminarbeschreibung:

Betreuung und Pflege von Menschen mit Beeinträchtigungen bewegt sich häufig im Spannungsfeld zwischen Beratung und Agogik.

Sie erfordert effektive Vorgehensweisen und kommunikative Fähigkeiten, um KundInnen und ihre Familien zu fördern, konstruktiv mit anderen Hilfesystemen zu kooperieren und die eigene Rolle zu definieren und zu stärken.

Lösungsorientierte Beratung bietet die Möglichkeit, die hohen Anforderungen in der Arbeit mit mehr Leichtigkeit zu gestalten.

Die in dem Workshop vermittelten Methoden beruhen auf dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz.

 

Inhalte:

Die Entwicklung der lösungsorientierten Beratung

Die Philosophie der lösungsorientierten Beratung

Von der Problemtrance zur Lösungstrance

Begeisterung – die Begeisterung zur Veränderung

Verarbeitungsprozesse

Erfolgreich scheitern – bring mich bitte nicht auf die Lösung, es wäre der Tod für mein Problem

 

Methoden:

Vortrag, Präsentation, erlebnisorientiertes Lernen, Humor, Gruppen und Einzelarbeit, Übungen, Demonstrationen

 

Ziele:

Es werden grundsätzliche systemisch-lösungsorientierte Haltungen, Strategien oder Techniken aufgezeigt und reflektiert, die helfen können, zu Angehörigen und dem sozialen Umfeld eine konstruktive Gesprächs- und Beziehungsatmosphäre herzustellen.

 

Leitung:

Dipl.-Päd. Werner Eder, MSc

Sonderpädagoge, Psychotherapeut, Supervisor, langjährige Tätigkeit in Einrichtungen der Behindertenarbeit und Workshop- und Unterrichtstätigkeit in diesem Bereich

 

Kursnummer: 20170206

 

Anmeldeschluss: 28.9.2017

 

TeilnehmerInnen: max. 16

 

Kurskosten pro Person:

€ 305,– zzgl. 20% Mwst

inklusive Mittagessen

Nächtigungswunsch bitte bei Anmeldung bekanntgeben!

 

Anmeldung

Die Anmeldung zu einer Veranstaltung erfolgt formlos per E-Mail an

bildungsakademie@volkshilfe-ooe.at

und ist ab Einlangen bei der Bildungsakademie verbindlich.

 

 

 

 
Letzte Änderung: 09.01.2017 11:45 · Zum Seitenanfang