Kooperation mit Angehörigen

Veranstaltungsbeginn

19.09.2019 00:00 

Veranstaltungsende

20.09.2019 00:00 

Veranstaltungsort

Vereins vamos, Hintere Kirchengasse 3, 7411 Markt Allhau 

Veranstalter

vamos - Verein zur Integration 

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Ein Mensch mit Behinderung ist auf Unterstützung angewiesen. Die ihm am nächsten stehenden Menschen sind Angehörige: Eltern, Geschwister, … Sie leben mit ihm, kennen seine Fähigkeiten und Bedürfnisse, tragen maßgeblich zu seiner Entwicklung bei.

Fachpersonen unterschiedlicher Professionen begleiten und unterstützen ebenso und bringen ihr jeweiliges Wissen und Können ein.

 

Auf Grund der spezifischen Rollen, Beziehungen und Aufgaben kommt es zu vielfältigen, manchmal divergierenden Sichtweisen und daraus resultierend zu Konflikten zwischen Angehörigen und BetreuerInnen.

 

Eine Kultur der Kooperation, die es zu entwickeln gilt, stellt sicher, dass der Mensch mit Behinderung nicht „zwischen die Fronten“ gerät, sondern gleichberechtigt, entsprechend seiner Fähigkeiten, an einem ihn betreffenden Kommunikationsprozess teilnimmt.

Im Vordergrund stehen Erfahrungen und Fragestellungen der TeilnehmerInnen.

 

Davon ausgehend werden folgende Themen behandelt:

  • Die eigene Haltung Angehörigen gegenüber hinterfragen und reflektieren.
  • Situationen mit Angehörigen, die als gelungen bzw. unbefriedigend erlebt wurden, analysieren.
  • Konflikte und mögliche dahinterstehende Ursachen erkennen.
  • Gespräche mit Angehörigen planen.
  • Gespräche führen und reflexiv beurteilen.

 

Kosten

€ 320,00 zzgl. 10% Ust.

 

Trainerin

Charlotte KNEES

Musiktherapeutin

langjährige Lehrtätigkeit in der Ausbildung von Fach- und DiplomsozialbetreuerInnen für Behindertenarbeit / Behindertenbetreuung, Entwicklung eines Konzeptes für Bildungsangebote mit Familien von Kindern mit Behinderung

 

Umfang/Dauer: 16 UE

 

Kosten: € 352,00

 

Anmeldefrist: 22.08.2019

 

Informationen zur Anmeldung

 

 
Letzte Änderung: 28.01.2019 16:26 · Zum Seitenanfang