Jobcoaching

Zuständige Institution

dafür gem. GmbH
Markus Sittikusstraße 20
6845 Hohenems
Tel: +43 5576 20770
Fax: +43 720 520533

Kontaktperson

Mag. (FH) Bernhard Felder
Tel: +43 (0)5576 20 770
Logo dafür
 

Kurzbeschreibung

 

Schulung am Arbeitsplatz – dauerhafte berufliche Integration – Grundarbeitsfähigkeiten – Arbeitsdiagnostik

Beschreibung

 

Jobcoaching bietet direkte, individuelle Unterstützung am Arbeitsplatz. Das Ziel ist die optimale und nachhaltige Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung/Erkrankung  im Berufsleben. Dabei werden die fachlichen, kommunikativen und sozialen Kompetenzen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erhoben und gefördert, damit sie die gestellten Anforderungen dauerhaft selbstständig erfüllen können. Zusätzlich werden Betriebe bzw. Kollegen und Kolleginnen bezüglich der Bedürfnisse von beeinträchtigten Personen sensibilisiert.

Zielgruppen

 
  • Menschen mit Beeinträchtigung/Erkrankung und einem Grad der Behinderung von mindestens 30%, bei denen es Schwierigkeiten oder Unsicherheiten im Arbeitsalltag gibt und die in Gefahr sind, den Arbeitsplatz zu verlieren oder die Unterstützung zu Beginn eines Dienstverhältnisses benötigen
  • junge Männer und Frauen mit sonderpädagogischem Förderbedarf
  • Betriebe und Unternehmen, die Menschen mit Benachteiligung beschäftigen bzw. bereit sind, diese einzustellen

Kernleistungen

 

Die Aufgaben des Jobcoachings während eines Arbeits- oder Ausbildungsverhältnisses oder während eines Lehrgangs zur Berufserprobung umfassen:

 

  • direkte Begleitung und das Training von Arbeitsschritten
  • Unterstützung bei der Arbeitsorganisation
  • Entwicklung und Begleitung von Qualifizierungsschritten im Betrieb
  • funktionierende berufliche Integration, Konfliktmanagement, Krisenintervention
  • Sensibilisierung der Belegschaft im Bereich Behinderung und Arbeitswelt
  • Training des Weges vom Wohnort zum Arbeitsplatz
  • Beurteilung der Grundarbeitsfähigkeiten durch MELBA und IDA: Erstellung von individuellen Anforderungs- und Fähigkeitsprofilen

Zugang

direkt über die dafür-Zentrale in Hohenems

Kostentragung

durch das Sozialministeriumservice

Links

 
Letzte Änderung: 03.10.2017 12:45 · Zum Seitenanfang