Fachtagung "Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Komplexer Behinderung"

Veranstaltungsbeginn

04.05.2017 09:00 

Veranstaltungsende

04.05.2017 17:00 

Veranstaltungsort

Würth Haus Rorschach, Churerstrasse 10, CH-9400 Rorschach 

Website Veranstaltung

Veranstalter

Kooperation mit der Lukashaus Stiftung in Grabs, Sinnsein GmbH in Goldach und mit freundlicher Unterstützung der Würth-Gruppe  

Website Veranstalter

 

Beschreibung

Eine interdisziplinäre Tagung für Familien und Fachleute

 

Herausforderndes Verhalten – weil Lebenskompetenz fehlt oder nicht zur Hand ist. Menschen reagieren in Notsituation so, wie sie sich bisher schon verhalten haben. Sie greifen auf das Verhalten zurück, welches sie für sich als wirkungsvoll erfahren haben. So ist das Benehmen das aus unserer Sicht eben auffällt, oder herausfordernd ist, aus der Sicht des Menschen mit Behinderung sinnvoll. In den allermeisten Fällen ist dieses Verhalten unbewusst und aus der subjektiv erfahrenen Innenwelt des Betroffenen eben wirksam. 

 

Tagungsprogramm

 

Beginn: 09.00 Uhr

Begrüßung (Lukashaus und Stiftung Leben Pur)

„Zum Verständnis herausfordernden Verhaltens“ – Beitrag eines Heimpsychiaters nach 33-jähriger Tätigkeit

Dr. med. Felix Brem

Rechtliche Aspekte bei Herausforderndem Verhalten bei Menschen mit Komplexer Behinderung
Raphael Krawietz, lic. iur.; Saskia Oberholzer-Wernli, lic. iur.

Die Gestaltung von Arbeitssituationen von Menschen mit schweren Beeinträchtigungen – Eine qualitativ-video-analytische Studie
Stefania Calabrese, lic. phil.

 

12:00 – 13:00 Mittag

„Ich brauche dich doch.“ Herausforderndes Verhalten und Beziehungsbedürfnis

Ulrike Luxen

Strukturelle und personelle Voraussetzungen in der Wohnumgebung

Martina Seuser

 

Pause

 

Workshops A-G

Infos zu den Workshops

 

Der somatische Dialog. Ein Mittel der Kommunikation bei Menschen mit Komplexer Behinderung und herausfordernden Verhaltensweisen!?
Pia Georgi-Tscherry

 

17.00 Uhr Ende der Tagung

 

Tagungsgebühren und Anmeldung

Regulärer Beitrag bis zum 12.04.2017: 280.- CHF

Regulärer Beitrag ab dem 13.04.2017: 310.- CHF

Ermäßigter Beitrag mit IV-Rente/geringem Verdienst: 150.- CHF

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über unser Online-Anmeldeformular an

 

Sie erhalten nach der Anmeldung eine Rechnung von unserem Kooperationsparter, der Lukashaus Stiftung, Schweiz. Der Bezahlvorgang der Teilnehmergebühren wird über die Schweiz abgewickelt.

Tagungsbüro
Sollten Sie fragen zur Anmeldung haben, wenden Sie sich bitte an:
info@lukashaus.ch  oder telefonisch: +49 (0)81 750 31 81

 

 
Letzte Änderung: 13.04.2017 10:12 · Zum Seitenanfang