Erlebniswochenende füranand

Zuständige Institution

Füranand
Schmelzhütter Straße 29
6850 Dornbirn
Tel: +43 5572 201464

Kontaktperson

Mag. Sabine Mäser
Mobil: +43 650 2833721
 

Zielgruppen

Jugendliche und junge Erwachsene mit Lernschwierigkeiten und/oder merhfacher Behinderung

Ziele/Wirkung

Die Leitidee von Füranand ist ein bedarfsorientierter, individueller Ansatz, der die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse des Menschen mit Behinderung in den Vordergrund stellt. Füranand versucht nicht, die NutzerInnen den vorgegebenen Strukturen anzupassen, sondern passt diese den Bedürfnissen der Menschen mit Behinderung an. Integration soll gelebt werden.

Auf Basis von individuellen Vereinbarungen werden unterschiedliche Ziele angestrebt:

  • die TeilnehmerInnen verbringen ein spannendes Wochenende voller Erlebnisse
  • sie treffen ihre Freunde und erleben Neues gemeinsam
  • Kennenlernen neuer Erlebniswelten; wir fahren mit Bus, Bahn und Schiff und erkunden neue Orte und Lokalitäten
  • Selbständigkeit und Integration werden gefördert; durch Mitbestimmung wird soziales Lernen gefördert und die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung unterstützt
  • Partizipation
  • Raum für Entwicklung, selbständige Freizeitgestaltung und persönliche Highlights sollen geschaffen werden
  • Freie Zeit außerhalb der Familie verbringen
  • Eltern sollen sich ein ganzes Wochenende Zeit für sich, Beziehungen und Geschwisterkinder nehmen dürfen
  • nicht nur die Entlastung und somit Unterstützung der Familie steht im Vordergrund; das Erlebniswochenende ist mittlerweilen ein fester Bestandteil im Prozess des Erwachsenwerdens für einige unserer NutzerInnen geworden. In der kleinen Gruppe der TeilnehmerInnen schließen sie Freundschaften und tauschen sich untereinander aus

Kernleistungen

Im Rahmen der familienunterstützung bietet der Verein Füranand Wochenenden mit Übernachtung an, die die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der TeilnehmerInnen einbeziehen.

Von Freitag, 18.00 Uhr bis Sonntag, 18.00 Uhr sind die TeilnehmerInnen von den Füranand - MitarbeiterInnen begleitet. Der Ausgangspunkt in Dornbirn ist derzeit die Höchsterstraße 30. Von dort startet das integrative, abwechslungsreiche, spannende Programm, welches die Selbständigkeit, Eigenständigkeit, Partizipation und Integration fördert.

Wir benützen öffentliche Verkehrsmittel, besuchen Ausstellungen, Konzerte, öffentliche Veranstaltungen und Restaurants. Die TeilnehmerInnen planen das Programm mit und bringen Ideen ein. Der Betreuungsschlüssel orientiert sich an den Bedürfnissen der NutzerInnen. Unterstützung, Begleitung und Pflege sind gewährleistet.

Zugang

Gutscheine zur Familienentlastung

Bewilligung für Wochenendentlastung

Kostentragung

Das Land Vorarlberg unterstützt Familien mit Menschen mit Behinderung mit der Ausgabe von Leistungsbons. Jeder Leistungsbon entspricht einer Einsatzstunde und deckt dabei 90 Prozent der Kosten, sodass nur mehr ein Selbstbehalt für die Familien bleibt (mehr dazu auch unter Mobile Familienentlastung).
 
Letzte Änderung: 14.07.2010 15:54 · Zum Seitenanfang