Epilepsie - arbeiten erlaubt!?

Veranstaltungsbeginn

01.10.2019 09:00 

Veranstaltungsende

01.10.2019 17:00 

Veranstaltungsort

Campus:Inklusiv, Sparkassenstraße 1, 9560 Feldkirchen / Kärnten 

Website Veranstaltung

Veranstalter

Akademie de La Tour 

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Dürfen/Können Menschen mit Epilepsie arbeiten? Wenn ja was? Was ist zu beachten? Muss der Arbeitgeber informiert werden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Workshop „Epilepsie – arbeiten erlaubt“. Durch Vortrag, Lehrfilme und Übungen wird das Thema Epilepsie gemeinsam erarbeitet.

Der Workshop vermittelt aktuelles Fachwissen über die Krankheit Epilepsie und einen Überblick über Diagnostik und Therapie. Wir besprechen das richtige Verhalten - Erste Hilfe bei epileptischen Anfällen und die Auswirkungen der unterschiedlichen Anfallsarten auf den Arbeits-Alltag und macht Sie zu MultiplikatorInnen bei der Integration von Menschen mit Epilepsie am Arbeitsplatz.

 

Inhalte

Wie entsteht Epilepsie?

Überblick Diagnose, Therapie und deren Grenzen

Erste Hilfe – Gemeinsames bewältigen von Anfällen

Überblick Diagnostik und Therapie

Führerschein

Welche Arbeiten dürfen/können Menschen mit Epilepsie verrichten?

Vorgangsweise bei der individuellen Risikoeinschätzung?

Berufsorientierung bei Personen mit Epilepsie?

Besprechung von Fallbeispielen

 

Ziele

Der Workshop wird Sie im sicheren Umgang mit Menschen mit Epilepsie stärken und zu MultiplikatorInnen bei der In-tegration von Menschen mit Epilepsie am Arbeitsplatz machen.

 

Zielgruppe

Personen, die beruflich mit Personen mit Epilepsie konfrontiert sind, mit und ohne Vorkenntnisse, deren erworbenes Wissen über Epilepsie lang zurück liegt und/oder die ihr Wissen über Epilepsie auf den neuesten Stand bringen oder vertiefen wollen.

 

Teilnehmerzahl: 15

 

Referentin:

Elisabeth Pless

zertifizierte EpilepsiefachberaterIn, Geschäftsführerin des Instituts für Epilepsie IfE Gemeinnützige GmbH / Projektleiterin und Beraterin im Projekt LEA – Leben mit Epilepsie in der Arbeitswelt und im Projekt SuKY (Epilepsie Support for Kids and Youth in Kindgarten, Schule und Hort); neun Jahre Büroleitung / Projektleiterin / Trainerin bei der Epilepsie Interessensgemeinschaft Österreich; MOSES-Trainerin (Modulares Schulungsprogramm für Menschen mit Epilepsie); Leitung des ExpertInnenkreises „Leitlinie Epilepsie und Arbeit“ im Auftrag des Bundessozialamtes; Mitglied bei der Österreichischen Gesellschaft für Epileptologie; Mitautorin der Broschüre „Leben mit Epilepsie“ der Österreichischen Gesellschaft für Epileptologie 2012; über 250 Vorträge, Workshops und Schulungen in Schulen, Unternehmen, für Behinderteneinrichtungen, RehaberaterInnen, Beschäftigungsprojekte etc.. Zahlreiche Beiträge in Fachzeitschrift und Illustrierten zum Thema Epilepsie

 

Seminarbeitrag: wird noch bekanntgegeben

 

Arbeitsweise

Vortrag, Lehrfilm, Erfahrungsaustausch, Übungen, Fallbeispiele, Infomaterialien zum Nachschlagen und Nachlesen für später

 

Anmeldeschluss: 16. September 2019

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Mag. Annika Hauser

Akademie de La Tour

Harbacher Straße 70, 9020 Klagenfurt / Kärnten

Telefon: +43 (0)664 / 886 54 884

Email: office@akademie-delatour.at

 

Zur Online-Anmeldung kommen Sie HIER

 
Letzte Änderung: 27.08.2018 17:22 · Zum Seitenanfang