Diagnosekriterien und Diagnoseverfahren bei Autismus- Spektrum-Störungen

Veranstaltungsbeginn

28.09.2017 15:00 

Veranstaltungsende

28.09.2017 18:00 

Veranstaltungsort

Mosaik GmbH, Seminarraum 1+2, Altbau 1.Stock links, Wienerstraße 148, 8020 Graz 

Veranstalter

Mosaik Bildung und Kompetenz  

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Im Bereich der Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) existiert eine Vielzahl von Begriffen. Manche davon bezeichnen Diagnosen nach internationalen Klassifikationssystemen, andere haben sich in der Fachliteratur etabliert und manche haben Eingang in die „Alltagssprache“ gefunden. Eine zuverlässige Diagnostik einer Autismus-Spektrum-Störung erfordert jedoch eine umfangreiche, gezielte und vor allem standardisierte Diagnostik nach internationalen Klassifikationssystemen. Eine exakte Diagnostik und anschließende Diagnosestellung ist zudem wichtig, da Menschen, welche von einer Autismus-Spektrum-Störung betroffen sind, spezielle Formen der Intervention benötigen.

 

Ziel:

Diagnosekriterien von ASS / Klassifikation von ASS nach internationalen Klassifikationssystemen

(Früherkennungs-) Merkmale von Autismus-Spektrum-Störungen

Vorstellung von Instrumenten und standardisierten Testverfahren

Differentialdiagnosen sowie komorbide Störungen

 

Zielgruppe: PsychologInnen, SozialpädagogInnen

 

Referentin: STEINBÄCKER, Mag.a Krista (A)

 

Kosten: € 22,00 inkl. 20% Ust.; inkl. Pausengetränk

 

Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn

 

Sollte die Mindestteilnehmerzahl 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn nicht erreicht sein, behalten wir uns vor die Veranstaltung abzusagen. Sollte es noch freie Plätze geben, ist auch eine kurzfristige Anmeldung möglich.

 

Tel.: 0316/68 92 99
E-Mail: buk@mosaik-gmbh.org

 

 
Letzte Änderung: 22.02.2017 12:44 · Zum Seitenanfang