Begleitung von Menschen mit psychischer Beeinträchtigung in ihrem Alltag

Veranstaltungsbeginn

21.06.2018 09:15 

Veranstaltungsende

22.06.2018 17:15 

Veranstaltungsort

Zürich  

Website Veranstaltung

Veranstalter

Agogis Weiterbildung. Sozialberufe. Praxisnah.  

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Gibt es bewährte Methoden und Hilfestellungen in der Alltagsbegleitung von Menschen mit psychischer Beeinträchtigung? Oder kommt es viel mehr auf die innere Haltung der agogischen Fachpersonen an? Gibt es Möglichkeiten, eine sich anbahnende Krise zu erkennen? Was sind grundlegende Kommunikationsmodelle im Kontakt mit Menschen mit einer psychischen Erkrankung? In diesem Kurs werden praktische Beispiele für die Alltagsbegleitung von Menschen mit psychischer Beeinträchtigung vorgestellt und diskutiert.

 

Ziele

Die Teilnehmenden kennen wesentliche Aspekte der Alltagsbegleitung und Unterstützung von Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung. Sie erkennen Frühwarnzeichen und Symptome einer möglichen Krisensituation und können darauf reagieren. Sie nutzen die Kursinhalte in der Gesprächsführung im Alltag.

 

Kursinhalt

Grundlegende Haltung in der Begleitung von Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung / Hinweise zur Milieugestaltung / Vom Alltag zur Krise / Wichtige Grundlagen der Kommunikation

 

Zielgruppe

Mitarbeitende im agogischen und sozialpädagogischen Berufsfeld, die mit Menschen mit psychischer Beeinträchtigung arbeiten.

 

Arbeitsweise

Inputs, Lehrgespräche, Gruppenarbeiten, Fallbeispiele, Praxistransfer.

 

Abschluss

Die Teilnahmebestätigung erhalten Sie nach Abschluss des Kurses von Agogis zugestellt.

 

Preis

CHF 560.-

Agogis-/INSOS-Mitglied CHF 500.-

 

Referentin

Sandra Schnyder

(Master of Science ZFH in angewandter Psychologie, Soziale Arbeit FH)

 

Kontakt und Information

esther.meier@agogis.ch

 

Zur Online-Anmeldung kommen Sie HIER

 

 
Letzte Änderung: 19.03.2018 16:45 · Zum Seitenanfang