Autismustage 2017 in Tirol: AUTISMUS "Stärken im Vordergrund"

Veranstaltungsbeginn

09.03.2017 19:00 

Veranstaltungsende

11.03.2017 16:30 

Veranstaltungsort

Bischöfliches Gymnasium Paulinum, Paulinumweg 1, 6130 Schwaz 

Website Veranstaltung

Veranstalter

Autistenhilfe und Wahrnehmungsentwicklung in Tirol 

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Die Austismushilfe Tirol veranstaltet von Donnerstag, 9. bis Samstag, 11. März 2017 eine Tagung zum Thema: AUTISMUS Stärken im Vordergrund – Menschenrechtskonform und respektvoll begegnen und begleiten – Was wirkt und was ist richtig und wichtig?

 

Programmüberblick

 

Donnerstag, 09.03.2017

19:00-21:00 Uhr Vortrag

Thomas Feilbach, Bielefeld

Was ist Autismus? – Eine andere Wahrnehmung besser verstehen

 

(Eintritt: 10 €, der Besuch ist für Teilnehmer/innen der Autismustage kostenlos.)

 

Freitag, 10.03.2017

14:00-19:30 Uhr Vorträge

 

Univ.-Doz. Dr. Silvia Pixner, UMIT Hall i.T.

Informationen zum UMIT-Lehrgang zur/zum Akad. Begleitexpertin/-experten für Menschen mit autistischen Lebensbedingungen

Blitzlichter – Dipl.-Chem. Carola Hanisch, Florian Mitterhofer, Rita und Hanna Außerlechner, Katharina Zaloudek

 

Markus Heigenhauser, Oberperfuss

Hilfe für Menschen im AS zum Verständnis der Gefühle von Anderen – Die soziodynamische Grundformel (Schindler)

 

Anita Fink, St. Gallen
TAU Elterngruppen: Affolter Modell bei autistischen Lebensbedingungen

 

Mag. Wolfgang Chwatal, Kematen

Gruppen für Menschen mit autistischen Lebensbedingungen

 

Samstag, 11.03.2017, 08:00-16:30 Uhr

Vormittag Vorträge

Ludo Vande Kerckhove, Trier

ALL – Autismus Lesen Lernen: Verständnis-Auftrag-Weg-Anliegen in der Begleitung von Menschen mit autistischen Lebensbedingungen

 

Dr. Brita Schirmer, Berlin

Autismus und Emotionen: Emotionen autistischer Menschen und Konsequenzen für den pädagogischen Alltag

 

Nachmittag Workshops

 

Zielgruppen

Alle Interessierten aus den pädagogischen, psychologischen, medizinischen, therapeutischen und begleitenden Professionen, Betroffene und Angehörige

 

Kosten

130 € allgemeiner Teilnehmer/innenbeitrag (65 € nur Freitag, 75 € nur Samstag), div. ermäßigte Tarife: siehe Detailinfo (Download)

 

Anmeldefrist 06.03.2017

 

Detailinformationen zur Veranstaltung zum Download (pdf)

 

Link zur Online-Anmeldung

 

 
Letzte Änderung: 13.02.2017 10:18 · Zum Seitenanfang