Autismus – Verstehen und begleiten in der Praxis

Veranstaltungsbeginn

10.10.2017 09:00 

Veranstaltungsende

10.10.2017 17:00 

Veranstaltungsort

AK-Bildungszentrum Otto-Möbes-Akademie (OMAK), Stiftingtalstraße 240, 8010 Graz 

Veranstalter

Arbeiterkammer Steiermark  

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Zielgruppe:

Beschäftigte in Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

 

Kurzbeschreibung:

Anhand von Beispielen aus der langjährigen diagnostischen und psychotherapeutischen Praxis wird die Theorie mit der Praxis verbunden, gemeinsam Verständnis für die autistische Welt entwickelt und es werden konstruktive Handlungsmöglichkeiten in der Begleitung von Menschen mit autistischer Wahrnehmung erarbeitet.

 

Inhalt:

Was ist Autismus?

Diagnostische Kriterien und Erscheinungsformen

Sensibilisierung für das Störungsbild

Ursachen der autistischen Wahrnehmung

Bedeutung von Verhaltensbesonderheiten wie Stereotypien, Rückzugstendenzen, ungewöhnlichen sozialen Interaktionen und Problemen mit der Kommunikation

Beziehungsaufbau

Entwicklungsförderliche Handlungs- und Interventionsmöglichkeiten im täglichen Miteinander

 

Ziel:

Verständnis für die autistische Welt zu schaffen und darauf basierend Entwicklungs- und Interventionsmöglichkeiten zu erarbeiten

 

Trainerin:

Mag.a Michaela Wuntschek- Zenz,

Personenzentrierte Psychotherapeutin,

Klinische Psychologin,

Gesundheitspsychologin

 

Kursstunden: 8

 

Teilnahmeberechtigt:

Teilnahmeberechtigt sind alle AK-Mitglieder, die einen Gesundheits-, Pflege- oder Sozialberuf ausüben und eine Seminaranmeldebestätigung erhalten haben.

 

Kosten: für AK-Mitglieder kostenlos

 

Kursnummer: 2620

 

Anmeldung:

Anmeldungen sind laufend möglich. Es wird empfohlen, aufgrund der großen Nachfrage die Anmeldung rechtzeitig vorzunehmen. Anmeldungen sind über die AK-Homepage https://stmk.arbeiterkammer.at/beratung/arbeitundrecht/gesundheitsberufe/Fortbildung.html

 

Anmeldeschluss: 10 Tage vor Seminarbeginn 

 

Begrenzte Teilnehmerzahl:

max. 16 Personen

Die Plätze werden in der Reihenfolge des Einlangens der Anmeldungen vergeben

 
Letzte Änderung: 09.05.2017 16:56 · Zum Seitenanfang