Autea.Bethel - Einführung in die Diagnostik von Autismus

Veranstaltungsbeginn

04.10.2018 09:00 

Veranstaltungsende

04.10.2018 16:30 

Veranstaltungsort

Tagungszentrum Bethel, Nazarethweg 5, Haus Nazareth, D-33617 Bielefeld 

Veranstalter

Stiftung Nazareth, Bildung & Beratung Bethel 

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Um Autismus-Spektrum-Störungen effizient und zuverlässig diagnostizieren zu können, greifen wir auf verschiedenste Instrumente und Verfahren zurück. Die Besonderheiten autistischer Störungen erfordern unter anderem, sowohl auf verschiedene Befragungsinstrumente für Eltern als auch auf strukturierte Beobachtungsverfahren zurückzugreifen, um ein umfassendes Bild über Entwicklung, Symptome und Verhalten der Betroffenen zu erhalten.

Notwendige Teilschritte in der Planung und Durchführung einer Diagnostik, u. a. Screenings, Checklisten, Befragungen, Verhaltensbeobachtungen und weitere mögliche Bausteine eines diagnostischen Prozesses, sollen kennengelernt und diskutiert werden.
Standardisierte Verfahren, die im diagnostischen Prozess zum Einsatz kommen, sowie der „goldene Standard“ in der Diagnostik autistischer Störungen werden Ihnen beispielhaft vorgestellt.

 

Lernziele:

Kennenlernen von Grundlagen und Vorgehensweisen bei der Diagnostik autistischer Störungen

Überblick über verschiedene Instrumente, die im diagnostischen Prozess eingesetzt werden können

 

Zielgruppe:

Personen, die an der Diagnostik autistischer Störungen mitwirken

 

Dozentin:

Vanessa Koslowski

 

Teilnahmebeitrag:

150,00 €

inkl. Handout, Tagungsverpflegung (Preis zzgl. gesetzlich anfallender MwSt. für Verpflegungsleistung)

 

Anmeldung bis: 12.09.2018

 

Kontakt:

bildung-beratung@bethel.de

Tel.: 0521 144-4103

 

Zur Online-Anmeldung kommen Sie HIER

 
Letzte Änderung: 23.10.2017 15:29 · Zum Seitenanfang