23. Österreich-Tag: BLICKPUNKT BEHINDERUNG: Wie gelingt ein Miteinander?

Veranstaltungsbeginn

02.10.2019 09:30 

Veranstaltungsende

02.10.2019 19:00 

Veranstaltungsort

Rathaus St. Pölten 

Veranstalter

Verein zur Förderung der Anliegen behinderter Menschen 

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Programm:

08:00 Registratur, Morgen-Kaffee und Get Together

09:30 Begrüßung und Eröffnung: Dr. Georg FRABERGER - Klin. Psychologe, Universitätsklinik für Orthopädie, AKH Wien, Mag. Matthias STADLER - Bürgermeister der Landeshauptstadt St.Pölten


10:00 Vortragsblock 1

Prof.Dr. Herbert PIETSCHMANN - Universität Wien, Institut für Theoretische Physik: Es gibt kein Ich ohne Du.

DDr. Johann-Alexander REGNER - Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie
Behinderung im Dorf - Beobachtung eines Orthopäden. - Dr. Leopold-Michael MARZI
Stabsstelle Vorfallsabwicklung und Prävention in der Ärztlichen Direktion - AKH Wien
Behindert ist, wer behindert wird

11:45 Mittagspause mit Buffet

 

13:00 Vortragsblock 2

Dr. Hansjörg HOFER - Behindertenanwalt: Über die sozialen Hürden

Dr.Georg FRABERGER - Klin. Psychologe, Univ.-Klinik f. Orthopädie, AKH Wien: Durch die Behinderung zur Persönlichkeit.

Dr. Franz-Joseph HUAINIGG, ehem. Nationalratsabgeordneter - „Humanitarian Broadcasting“, ORF: 1+1=4 Leben mit Assistenz

14:45 Kaffeepause

 

15:15 Vortragsblock 3

Univ.Ass.Dr.med. Lucia UCSNIK, Universitätsklinik für Chirurgie, AKH Wien: Über die Notwendigkeit von Sexualität.

Dr. Brigitte TEGL, Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin Schule für Sozialbetreuungsberufe der Caritas der Diözese St.Pölten: Sprache schafft Wirklichkeit (Wittgenstein)

Mag.Albert BRANDSTÄTTER - Generalsekretär der Lebenshilfe Österreich

Inklusiver als vorher

Der Inklusionspreis als Anregung für Innovation und Veränderung

 

anschl. Ausklang mit Snack-Buffet

20:00 Uhr "Bukowski privat, Stories + Songs"

 

Kult-Songs und Neues von Boris BUKOWSKI, gewürzt mit humorigen Stories aus einem bewegten Musiker-Leben

 

Simultan-Dolmetsch in Gebärdensprache, Induktionsschleife vorhanden

 

Interpretiert und übersetzt in Gebärdensprache von Andreas SCHODTERER

 

Kosten

€ 30,- Unkostenbeitrag (vor Ort zu bezahlen). Voranmeldung aus organisatorischen Gründen erbeten.

Der Beitrag beinhaltet Hauptprogramm und Kurzfassungen der Vorträge, alle Unterlagen sowie Kaffeepausen, Mittagsbuffet und abschließendes Snack-Buffet.

  

E-Mail: tb@bco.co.at

 

Die Online-Anmeldung finden Sie HIER

 
Letzte Änderung: 19.06.2019 18:18 · Zum Seitenanfang