22. ÖSTERREICH-TAG Behindert Behinderung Beziehung? Zwischenmenschlicher Umgang mit menschlichen Problemen

Veranstaltungsbeginn

05.10.2018 08:00 

Veranstaltungsende

05.10.2018 18:00 

Veranstaltungsort

Wiener Rathaus, Wappensaal. 1010 Wien  

Veranstalter

in Kooperation mit Verein KORE, Institut für Konstruktive Realitätsanalyse 

Website Veranstalter

 

Beschreibung

 

Programm

08:00 Registratur

09:00 Morgen-Kaffee und Get Together

 

09:30 Begrüßung und Eröffnung

Dr. Georg FRABERGER (Klin. Psychologe, Universitätsklinik für Orthopädie, AKH Wien)

Dr. Hansjörg HOFER (Behindertenanwalt)

10:00 Vortragsblock 1:

Beziehung versus Stigma: Chefarzt Primarius Dr. Georg PSOTA (Psychosozialer Dienst Wien)

Plastische Chirurgie und Integrität - Dr.med. Harald KUBIENA - Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

*Liebe aus der Perspektive der Ökonomischen Psychologie: Zur Buchführung von Geben und Nehmen - Univ.Prof.Dr. Erich KIRCHLER (Institut für Angewandte Psychologie, Universität Wien)

11:30 Podiumsdiskussion

 

12:00 Mittagspause mit Buffet

 

13:30 Vortragsblock 2

*Interaktion zwischen behinderten und nichtbehinderten Jugendlichen in der Schule - Mag. Sigrid HAMMER (Professorin im Schulzentrum Ungargasse)

*Leben und Lieben lassen - Zur Partnerbeziehung mit behinderten Menschen - Dr. Maria KORAK-LEITER

(Praktische Ärztin)

*Vom Umgang mit Vorurteilen - Dr. Georg FRABERGER

(Klinischer Psychologe Univ.Klinik für Orthopädie
AKH Wien) Nicole FRIEDL (Psychotherapeutin in Ausbildung)

15:00 Podiums-Diskussion

 

15:30 Kaffeepause

 

16:00 Vortragsblock 3

*Die menschliche Seele aus der Sicht eines Neuropathologen Univ.Prof.Dr. Johannes A. HAINFELLNER - Klinisches Institut für Neurologie

Medizinische Universität Wien

*Das Moderne Bild der Frau in den Medien

Euke FRANK - Herausgeberin WOMAN: Nur ich weiß, wer ich bin

Die Geschichte über meine zwei Leben - Erik SCHINEGGER (Schischule Schinegger)

17:30 Podiums-Diskussion

 

anschl. Ausklang mit Snack-Buffet

 

Unkostenbeitrag:

€ 30,- Unkostenbeitrag (vor Ort zu bezahlen). Voranmeldung aus organisatorischen Gründen erbeten.

Der Beitrag beinhaltet Hauptprogramm und Kurzfassungen der Vorträge, alle Unterlagen sowie Kaffeepausen, Mittagsbuffet und abschließendes Snack-Buffet.

 

Zur Online-Anmeldung kommen Sie HIER

 

 
Letzte Änderung: 21.06.2018 15:45 · Zum Seitenanfang